COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Hilfsorganisation Manos Unidas wird 50 und sammelt für Peru
06.03.2018
Zu ihrem 50. Geburtstag in Calpe sammelt die Hilfsorganisation "Manos Unidas" für ein Hilfsprojekt gegen Unterernährung von Kindern im peruanischen Palcazú. Der katholische Pfarrer Enrique Garridos rief den Verein in den 60er Jahren als Ableger der "Acción Católica" ins Leben, in Calpe war es Pepita Tur. Heute engagieren sich auf dem Wochenmarkt, zu Weihnachten, San Valentin und anderen Gelegenheiten rund hundert Frauen der Peñónstadt unter Leitung von Pepita Ferrer gegen den Hunger in der Welt. Die Ernährungsmassnahmefür mehr als tausend chronisch unterernährte und anämische Kinder in Palcazú kostet 45.000 Euro. Der Ortsverein Calpe, der in seinem ersten Jahr 15.000 Pesetas sammelte, trägt zu dem Peruaner Projekt mit Selbstgekochtem, -gebackenem oder -gesticktem ein Drittel bei, fast 15.000 Euro.







zurück