COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Stadtrat Mollà fordert Bürgermeister zu Vertrauensfrage auf
02.03.2018
Der parteilose Stadtrat von Benissa, Isidoro Mollà, hat den mit seiner Stimme vor einem Jahr ins Amt gewählten Bürgermeister Abel Cardona (Reiniciem) aufgefordert, im Gemeindeparlament die Vertrauensfrage zu stellen. Er selbst habe endgültig das Vertrauen in die Koalitionsregierung aus Reiniciem, PSOE und Compromís verloren, als diese die Neubewertung der Rathaus-Arbeitsplätze und deren neue Entlohnung zur Abstellung stellte. Eine Privatfirma hatte diesen Bestandsaufnahme und Neubewertung durchgeführt und würde die Stadt in einem möglichen Rechtsstreit mit der
Aufsichtsbehörde vertreten, wenn diese den Entwurf ablehne.
Die Stadtratsmehrheit aus PP und Mollà lehnte ab. Sie forderte Absprache mit der Aufsichtsbehörde und meldete juristische Bedenken wegen Mehrausgaben von 600.000 Euro an: Verbesserungen ja, aber nicht mit der heissen Nadel gestrickt. Mollà kritisierte, dass die 90 Arbeiter der städtischen Dienstleistungsfirma (Wasser, Strassenreinigung, Müllabfuhr) "Benissa Impuls" nicht berücksichtigt worden seien. Das werde später im Jahr nachgeholt, so Cardona, der die Vertrauensfrage nicht stellen will. Im Übrigen habe sich Mollà nicht an den vorbereitenden Treffen und Verhandlungen beteiligt. Und: Die geplanten Gehaltserhöhungen, so Cardona, werden erst nach Zustimmung der Aufsichtsbehörde gezahlt.




















zurück