COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Land Valencia / Spanien
Madrid und Valencia wollen Küstenschutzgebiet Jávea-Moraira einrichten
05.03.2018
Die spanische Bundesregierung und die Generalitat Valenciana wollen dem angedachten Küstenschutzgebiet “Penya-segats de la Marina Alta” zwischen Jávea-Arenal und Moraira-Cap d´Or möglichst bald zur Realisierung verhelfen. Die öffentlichen Verwaltungen wollen der Erklärung der Zone zu einen LIC (Lugar de Interés Comunitario) "Priorität" einräumen, so das Ergebnis eines Treffens in Jávea mit Kommunalverwaltung, Sicherheitskräften, Wissenschaftlern und privaten Vereinigungen wie Fischern, Tauchern, Seglern etc. Küstenschutz soll mit umweltschonender traditioneller und touristischer Nutzung dauerhaft in Einklang gebracht werden.
Unter anderem ist eine Einschränkung des unkontrollierten Ankerns vonnöten, das den Seegraswiesen (posidonia) während der Sommermonate stark zusetzt. Dazu soll u.a. die Nutzung ökologischer Bojen gefördert und der Bootsverkehr auf der Innenseite der Jáveaner Inseln Por Portitxol und Descobridor einschränkend geregelt werden.





zurück