COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Neptuno-Baugenehmigungen nicht ohne das O.k. der Archäologie-Aufsicht
11.02.2018
Ohne die Zustimmung der für archäologische Ausgrabungen zuständigen Landesbehörde "Dirección General de Patrimonio" wird die Stadt Calpe an der Stelle der just abgerissenen Casas Neptuno am Calper Arenal-Strand keine Baugenehmigung erteilen. Das teilte Bürgermeister César Sánchez (PP) dem Gemeindeparlament mit. Das übergeordnete Landeskulturamt werde die notwendigen Geländeuntersuchungen anordnen, mit denen man Klarheit über eine mögliche Fundstätte aus der Römerzeit dort erhalten wird.



zurück