COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benitachell / Benitatxell
Bürgermeister-Abwahl vom Stadtsekretaer gebremst - vorerst
21.01.2018
Ein erster Versuch der -mit Stimmenmehrheit im Stadtparlament ausgestatteten- Opposition von Benitachell ist Ende der dritten Januarwoche kurz und knapp am Einspruch des Gemeindesekretaers gescheitert. Der verwies darauf, dass der im September aus der PP-Fraktion ausgeschlossene Antonio Colomer als Überläufer laut des nationalen Transfuga-Gesetzes von 2011 nicht an einem Konstruktiven Misstrauensantrag teilnehmen darf.
Das dürfe der wohl, so die Betreiber der Abwahl von RED-Bürgermeister Pere Femenía, die Stadtraete von Compromis (das den neuen Alcalden stellen wuerde), Colomer und seine bereits zu Beginn der Legislaturperiode wegen eines Betrugsskandals, wegen dem sie vom Gericht angeklagt wird, von der PP ausgeschlossene Ex-Parteifreundin Nieves Garcia. Sie kündigten an, die Legalitaet ihres Misstrauensvotums vom Verwaltungsgericht pruefen lassen zu wollen. Beim PP-Parteiausschluss von Colomer sei es nicht mit rechten Dingen zugegangen.



zurück