COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Kataster-Dekret aus Madrid: Werte in Els Poblets und Teulada steigen 5 %
11.01.2018
Die spanische Regierung hat Ende 2017 die Katasterwerte in Els Poblets und Teulada-Moraira um 5 % hinaufgesetzt. Die Entscheidung wurde, wie in weiteren 9 Kommunen in der Marina Alta, anhand des jeweiligen Jahres der letzten Katasterreform getroffen, 1996 für Teulada und Els Poblets. In Dénia, Senija, El Verger, l’Atzúvia und Orba (letzte Reformen: 1991) wurden die Werte um 8 % angehoben. Dagegen wurden die Immobilienwerte in Pedreguer und den Hinterlandgemeinden Vall de Laguar, Vall d´Alcalalà und Murla um 4 % gesenkt, weil deren Katasterreform nach dem Platzen der Immobilienblase stattgefunden hatte.
Ob diese Anhebungen/Senkungen sich bei den kommunalen Immobiliensteuern IBI in ein Mehr oder Weniger übersetzen, hängt davon ab, wie die Rathäuser ihre jeweiligen Hebesätze im Vergleich zum Vorjahr gestalten. Beispiel Dénia: Mit einer Senkung des Hebesatzes um 5 % machte die Stadt aus dieser Katasterwertanhebung von 8 % eine 2,5-%-ige Steigerung bei der IBI für 2018.



zurück