COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Compromís-Einspruch gegen Salinen-Doppelhotel
Gegen die städtische Baugenehmigung für das mit 30 Stockwerken geplante Doppel-Hotel zwischen Salinen und Fossa-Strand von Calpe legt die valencianistische Oppositionspartei Compromís Verwaltungsbeschwerde ein. Bei der Vergabe der Bauhöhe und des -volumens sei -"wieder zu Gunsten einiger weniger Mächtiger"- gedreht worden, vor allem über die schon beim "Suitopia-Hotel missbrauchte" Formel der Gemeinschaftszonen. Hotels ja, aber nicht um jeden Preis, 15 nicht 30 Stockwerke, so die Partei. "Diese Art von Etablissements bring in der Regel minderwertige Jobs, so dass mit Massifizierung und Gentrifizierung nur eine Verschlechterung der Lebensqualität für die Bürger und die Anhäufung von mehr Reichtum bei einigen wenigen erreicht wird". Compromís wies auf "die engen persönlichen Verbindungen zwischen der Promotionsfirma und mehreren Stadträten der Partido Popular" hin. Die Änderungen der Bebauungsregeln inklusive Höhenfreigabe bei den Salinen, so Compromís-Sprecher Perles, sei offenbar genau auf dieses Projekt zugeschnitten worden.
Zum Thema unsere neue costa-info.de-Umfrage auf der Homepage:
http://costa-info.de




zurück