COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Calper Müll-Bestechungsskandal Anfang 2018 vor Provinzgericht
10 und 14 Jahre Haft fordert die Staatsanwaltschaft des Provinzgerichts Audiencia Provincial de Alicante für den ehemaligen Bürgermeister von Calpe, Javier Morató, und seinen Wasser- und Müllstadtrat Juan Roselló (beide damals PP). Anfang 2018 soll in Alicante der Prozess um Bestechung und Betrug im Umfang von fast 12 Millionen Euro um die Calper Müllabfuhr bis Mitte des vergangenen Jahrzehnts durchgeführt werden.
Bei der Vergabe von Lizenzen unter anderem für die Mülltrennungsanlage (in geschütztem Gebiet) sollen Bestechungsgelder an Calper Politiker und Amtsträger geflossen sein, die hinterher wegschauten (und weiterhin davon profitiert haben sollen), dass die Vertragsfirma die abgerechneten Müllmengen auf das Dreisteste aufblies, bis auf Pro-Kopf-Aufkommen von 7 Kilo, der bei Kommunen wie Dénia um die 4,5 Kilo lag.



zurück