COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Opposition kritisiert schlechte Müllabfuhr und fordert Gebührensenkung
28.12.2017
Die schlechte Qualität der Müllabfuhr und Strassenreinigung mit veraltetem Gerät und "überhaupt nicht ökologischen Fahrzeugen" hat in Jávea die Oppositionspartei Ciudadanos (Cs) beklagt. Es sei nicht zu verstehen, dass vor diesem Hintergrund der verlängerte Müllvertrag nicht zu einer Verminderung der Gebühren um 20 % geführt habe, wie es angemessen gewesen wäre. Dieses sei nur eines der Themen, so Cs, bei denen die sozialistische Stadtspitze um Bürgermeister José Chulvi (PSOE) sich zunehmend untätig zeige. Er habe offenbar als Provinzabgeordneter und "hohes Tier" innerhalb der PSOE andere Prioritäten als sich um mit dem richtigen Nachdruck um die Belange Jáveas zu kümmern.



zurück