COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
Altstadt-Gässchen "Almadraba" ist wieder begehbar
21.12.2017
Die vor einigen Monaten wegen der Gefahr herabstürzender Mauerteile geschlossene Alteaner Altstadtgasse Callejón Almadraba ist wieder für den Fussgängerverkehr freigegeben. Zunächst wurde das einsturzgefährdete Gebäude in dem wegen seiner besonderen Lage (nicht wegen der Bauqualität) als schützenswert eingestuften Zone abgestützt, dann dokumentiert, damit es nach dem Abriss der kritischen Stellen möglichst identisch wieder aufgebaut werden könne. Dies sollte der private Besitzer übernehmen.
Nun wurde es kurios. Der als solcher angeschriebene Eigentümer gab an, dass ihm die Immobilie nicht gehört, und Register sowie Katasteramt gaben ihm recht: kein offizieller Eigentümer weit und breit. Nun musste das Rathaus selbst seine vorläufige Herrichtungsverfügung durchführen, so dass nun das Strässchen für Fussgänger wieder freigegeben werden konnte.
Der Neuaufbau der Immobilie soll in Angriff genommen werden, wenn der Gestaltungsplan für die Calle La Mar vorliegt.



zurück