COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
Arbeiten an Kläranlage sollen Wasserqualität verbessern
Die Stadt Altea will mit einer Investition von 25.000 Euro die Qualität des Wassers aus der Hauptkläranlage der Stadt verbessern. Das soll dem Mündungsbereich des Algar-Flusses zugute kommen und den Landwirten, die besseres Wasser für ihre Bewässerungmassnahmen in Dürrezeiten fordern. Dazu wird ein automatischer Eisenchlorid-Spender eingebaut. Die Arbeiten sollen zwei Monate dauern. Die Stadt bemüht sich um überregionale Finanzierung, weil die Anlage auch von Nachbargemeinden wie La Nucía und Callosa genutzt wird.



zurück