COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
"InTempo"-Hochhaus Benidorm: 108-Mio-Kredit an Fonds verkauft
Die staatliche Bankenrettungs-Gesellschaft "Sareb" hat die seit 2014 in ihrem Besitz befindliche Hypothekenkreditforderung von 108 Millionen Euro für das "zweifüssige" Hochhaus "InTempo" beim Poniente-Strand von Benidorm jetzt an den Investitionsfonds "SVP Global" verkauft. Der Preis wurde nicht bekannt gegeben. Das berichtete die spanische Presse. Sareb hatte den Kredit 2012 für weniger als 50 % seines nominellen Wertes von der Caixa Galicia gekauft. Seit 2014 herrscht nach der Pleite der Baufirma "Olga Urbana" Stillstand an dem 2006 begonnenen Bau.
Mit dem Verkauf könnte die Fertigstellung des 200 Meter hohen 50-Stockwerke-Gebäudes auf den zwei Säulen in Angriff genommen werden (es fehlen noch rund 10 %), ebenso der Verkauf von noch 250 von insgesamt 270 Appartements in dem grössten geplanten Wohngebäude Europas Weiterbetrieben werden. Der Kauf der "InTempo"-Hypothek ist die erste Operation von "SVP Global" in Spanien.



zurück