COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Unter Ausländern: brutale Schlägerei in Moraira mit Schwerverletzten
Bei einer ausgesprochen brutalen Schlägerei mit etlichen Beteiligten in Moraira wurde ein 36-jähriger Brite schwer verletzt, nachdem ihm ein 45-jähriger Kolumbianer eine geköpfte Flasche in die Brust und ins Bein gerammt hatte. Der Täter und ein fast gleichaltriger dominikanischer Helfer wurden nach komplizierten Ermittlungen von der Guardia Civil verhaftet. Die Beweisführung dürfte vor Gericht nicht mehr ganz so schwierig werden: Der Kolumbianer, so die spanische Presse, hatte die entscheidenden Szenen noch auf seinem Telefon gespeichert.
Die Kampfhähne hatten am selben Mittag einen Verkehrsstreit gehabt, den sie am Abend -offenbar mit Verstärkung- bei einer Bar in Moraira "zu Ende bringen" wollten. Dabei hatte der Brite dem Dominikaner mit einem Tritt das Handgelenk gebrochen.




zurück