COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Rathaus will auszumusterndes Bahnhofshäuschen nutzen
Benissa hat der Landes-Eisenbahnverwaltung FGV die Übertragung des Bahnhofsgebäudes vorgeschlagen, das aufgrund des elektronischen und Ticket-Verkaufes in den Zügen von der FGV künftig nicht mehr genutzt wird. Bürgermeister Abel Cardona (Reiniciem) und Bahnvertreter waren sich einig über die Notwendigkeit einer guten Beleuchtung des Bahnhofes, wenn dort Ende nächsten Jahres der Zugverkehr wieder aufgenommen wird, sowie die Installation von Sicherheitskameras.
Das mehr als hundert Jahre alte Viadukt "Santa Anna", auch bekannt als "Pont del Quisi" wird im Rahmen der Arbeiten durch Anziehen de Schrauben gesichert, Schweissarbeiten werden kaum nötig, so FGV. Die Brücke, Teil einer laufenden Fotoausstellung im Nordbahnhof von Valencia, wurde vom Internationalen Komitee für die Erhaltung des "Patrimonio Industrial" zu den 100 hervorragenden Elementen der spanischen Industriegeschichte in Spanien gezählt.



zurück