COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Internationale Brigadisten: Benissa weiht Plaza Dora Haut y Hans Kaiser ein
Die Stadt Benissa weiht am Samstag, 4. November 2017, um 12 Uhr beim Franziskaner-Seminar die Plazoleta auf den Namen der Internationalen Bürgerkriegs-Brigadisten Dora Haut und Hans Kaiser aus Österreich ein. Diese Entscheidung hatten vor einem Jahr alle Parteien einstimmig im Kulturausschuss getroffen. Die Gedächtnisfeiern für die Brigadisten beginnen tags zuvor um 20 Uhr im Universitätsgebäude von Benissa mit einem Vortrag der Historiker Renée Lugschitz: "De Viena en Benissa. Solidaridad internacional y compromiso antifascista de los brigadistas Dora Haut y Hans Kaiser".
Das Arzt- und Krankenschwester-Ehepaar arbeitete von September 1937 bis April 1938 im Militärkrankenhaus der Brigadas Internacionales von Benissa und machten sich um mehrere soziale Initiativen z. B. für Flüchtlingskinder verdient. Zur Platz-Einweihung kommt Juanita Kaiser Quinton. Die Tochter des Brigadisten-Ehepaares wurde 1938 in Benissa geboren. Die Gedenktage zum 80-jährigen Jubiläum klingen am Sonntag, 5. November, um 12 Uhr auf dem Friedhof von Benissa mit einem Volksmusik-Konzert zu Ehren der in Benissa gefallenen Internationalen Brigadisten aus, so das Rathaus.



zurück