COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Opposition zeigt Müllprivatisierung beim Ombudsmann an
Eine Anzeige gegen die vor einem halben Jahr im Stadtparlament beschlossene Privatisierung der Müllabfuhr von Teulada-Moraira durch die Ortsregierung von Bürgermeister Carlos Linares (PP) hat die sozialistische Oppositionspartei PSOE beim Ombudsmann des Landes Valencia (Síndic de Greuges) angezeigt. Die nicht einmal mit absolute Mehrheit getroffene Entscheidung, so die PSOE laut spanischer Presse, sei willkürlich und illegal und koste die Bürger viel zu viel Geld: 36,4 Millionen Euro in zwölf Jahren. Die Gemeindespitze habe nicht darlegen können, warum die Privatisierung der grossen Dienstleistung, die der Entwicklung in den meisten anderen Gemeinden zuwider laufe, vorteilhaft für die Bürger sein sollte.



zurück