COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Alfaz del Pí / L' Alfàs - El Albir
Junger britischer Serieneinbrecher verhaftet - unter Auflagen frei
Die Guardia Civil hat einen 18-jährigen Briten unter dem Verdacht festgenommen, in Alfaz del Pi eine Reihe von Einbrüchen in Geschäfte und Büros begangen zu haben. Ausserdem wird dem Mann vorgeworfen, für einen erheblichen Anstieg der Diebstähle an Personen im öffentlichen Raum von L´Alfàs verantwortlich gewesen zu sein. Die Anzeigen und die Personenbeschreibungen von Opfern und Zeugen wiesen auf den jungen Engländer hin, gegen den mehrere Haftbefehle vorlagen. Ein knappes Dutzend Delikte wird bisher dem Mann zur Verantwortung gelegt, aber eine Reihe ähnlicher Vergehen sind noch aufzuklären und könnten ebenfalls von ihm begangen worden sein.
Als seine Festnahme vor einem Jahr von de Polizei eingeleitet worden war, gelang dem jungen Briten die Flucht in sein Heimatland, von wo aus er offensichtlich vor ein paar Monaten wieder in die Marina Baixa zurückkehrte.
Der Serieneinbrecher und Strassenräuber hat keinen festen Wohnsitz in Spanien und keine Arbeit noch Ausbildung vorzuweisen. Das Gericht zog seinen Pass ein und liess ihn unter juristischen Auflagen und Anzeige wieder frei.



zurück