COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Land Valencia / Spanien
Gewalt gegen Demonstranten in Valencia: Benissa fordert Rücktritt
Den Rücktritt des Beauftragten der spanischen Regierung im Land Valencia, Juan Carlos Moragues (PP), hat der Magistrat de Gemeinde Benissa mit den Stimmen der lokalen Regierungsparteien Reinlichem, Compromís und PSOE gefordert. Moragues sei verantwortlich gewesen für die Sicherheit der Demonstranten am 9. Oktober, die von rechten Schlägergruppen brutal angegriffen worden seien. Die Polizei habe ihre Schutzfunktion für die friedlichen Demonstranten (Motto: "Sí al Valencia" - Ja zum Valenciano), unter denen sich Mitglieder des Benissaner Ortsvereins der valencianistischen Partei Compromís und Studenten und Schüler aus der Stadt befanden, nicht wahrgenommen, und es habe etliche Verletzte gegeben, so Benissas Compromís-Sprecher Francesco Xavier Tro.


Fotos: Compromís Benissa



zurück