COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Beim Penyón: 63-Jähriger kam beim Tauchen ums Leben
Der Mann war ein erfahrener Taucher mit Titel, der Gang war nicht besonders tief, und er war auch nicht allein unterwegs - trotzdem wurde jetzt einem 63-Jährigen aus Buñol (Valencia) ein Tauchgang in der Cala del Racó beim Calper Hausberg Peñón de Fach zum Verhängnis: Er fühlte sich indisponiert, fiel in Ohnmacht. Mehrere junge Leute versuchten vergebens, den Taucher mit einem Kajak zu bergen. Als die Guardia Civil mit einem Rettungs-Schlauchboot zur Stelle war, hatte der Mann schon keinen Puls mehr, Wiederbelebungsversuche im Hafen schlugen fehl.



zurück