COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Wollte seinen Hund retten: 63-jähriger Deutscher ertrunken
Ein 63-jähriger deutscher Tourist ertrank am Freitag, 22. September 2017, in der Calper Cala del Mallorquí an der Grenze zu Benissa, bei dem Versuch, seinen in eine Strömung geratenen Hund zu retten. Aber er und seine Begleiterin kamen nicht gegen die starke Strömung an. Selbst Rettungsringe von einem Boot, so die spanische Presse, und ein Retter im Wasser sowie ein im nahen Club Nautico Basetes wartender Notarzt konnten dem Deutschen nicht mehr helfen - er habe zu viel Wasser geschluckt, so die Zeitung. Seine Partnerin erlitt einen Schock. Der Hund schwamm allein ans Ufer.



zurück