COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Dénia
Mehr Kontrolle gegen Müllschweine, aber auch: bald Organmüll-Container
Wie zuletzt Benissa und Teulada-Moraira hat jetzt auch das Rathaus von Dénia eine stärkere Überwachung der Müllcontainer-Zonen angekündigt, um den Müllschweinen auf die Spur zu kommen und empfindliche Sanktionen bis 2.000 Euro zu verhängen. Dabei geht es vor allem um das Danebenlegen von Sperrmüll und Gartenabfälle, für die es ordentliche Entsorgungsmöglichkeiten gibt, mit denen die Umwelt nicht verschandelt wird.
Gleichzeitig werden die Bürger über Werbekampagnen und in den sozialen Netzwerken über korrekte Müllentsorgung aufgeklärt. Zudem wird die Anzahl der Glascontainer um 3 erhöht, die der Papiercontainer um 20 sowie der Plastikbehälter-Container um 22, alle jeweils auf 60. Als erstes werden die Zonen Montgó und Les Rotes mit zusätzlichen Containern bestückt.
Ausserdem kündigte das Ayuntamiento an, das demnächst "der fünfte Container" komme, für organischen Müll. Dies entspreche der europäischen Norm, die bis 2020 das Recycling von mindestens 50 % der organischen Abfälle vorsehe.
Nutzer des Ecoparque können mit Hilfe einer Karte Punkte sammeln, wenn sie dort Müll abgeben. Bei Erreichung gewisser Punktzahlen gebe es Nachlässe in der Müllgebühr.



zurück