COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Dementem Pflegekunden 180.000 E gestohlen: viereinhalb Jahre Gefängnis
Das Provinzgericht von Alicante hat jetzt eine 42-Jährige zu viereinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, die 2011 und 2012 einem dementen Senioren in Alicante, dessen Vertrauen sie sich erschlichen und den sie in jener Zeit betreute hatte, 180.000 vom Bankkonto gestohlen hatte. Der Mann hatte eine Wohnung für 240.000 Euro verkauft und der Frau eine Bankvollmacht erteilt. Sie hatte den bestehenden Konflikt mit den Kindern des Mannes genutzt und verstärkt, ihr Opfer zusehends isoliert - jetzt muss sie diesen das veruntreute Geld erstatten.
Einziger mildernder Umstand -der relativ häufig in Urteilen zu beobachten ist- war der drei Jahre dauernde "völlige und nicht zu rechtfertigende" Stillstand der 2013 eingereichten Anzeige im Strafgerichtshof Nr. 7 von Alicante, so das Urteil.



zurück