COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Alfaz del Pí / L' Alfàs - El Albir
Infokampagne für Anmeldung: nur die Hälfte der Ausländer im Zensus
Mehr als die Hälfte der in Alfaz del Pí lebenden Ausländer, deren Zahl das Rathaus auf über 25.000 zählt, hat sich auf der Gemeinde nicht offiziell angemeldet. Die Zählbevölkerung beträgt 22.500, davon knapp 10.000 Spanier, 3.300 Briten, 2.600 Norweger und 1.700 Holländer. Die Stadt will sich vor allem über die Klubs und Vereine an die Ausländer wenden, um sie von den Vorteilen einer Anmeldung zu überzeugen. Denn das Missverhältnis von 22.500 offiziellen und über 35.000 gesamten Einwohnern (ähnlich wie in Calpe) koste die Gemeindekasse jedes Jahr etliche Hunderttausend Euro fehlender Schlüsselzuweisungen aus Madrid, so Bürgermeister Vicente Arques (PSOE). Noch schwieriger werde es, wenn die Zahl der gemeldeten Einwohner unter 20.000 sinke, weil dann einige der städtischen Zuständigkeiten von der Provinz Alicante übernommen werden müssten.















zurück