COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Kreiskrankenhaus Villajoyosa: Sogar Ambulanzen stehen Schlange
Sogar die Krankenwagen stehen einem Bericht der spanischen Presse zur Überlastung des Kreiskrankenhauses der Marina Baixa an dessen Notaufnahme Schlange (bis zu acht wurden gezählt), bevor die Kranken in die medizinische Betreuung übergeben werden können. Stundenlange Wartezeiten in "Urgencias" gehört sowieso zum Standardprogramm. Die Montage sind besonders betriebsame und damit für die Patienten schlechte Tage. Die Personalvertreter haben keine Zweifel, woran es liegt: mangelhafte personelle und materielle Ausstattung. Die geplante Erweiterung sei längst überfällig, führe jedoch ins Leere, wenn sie nicht von der notwendigen Personalaufstockung begleitet werde.
Am Montag, 27. März 2017, waren in Urgencias des Hospital de la Marina Baixa von 8 bis 13 Uhr 105 Patienten zu behandeln, während es an einem kompletten ganzen Tag rund 160 sind. Dazu kommt, dass ein grosser Teil der Notfallpatienten Senioren sind, bei denen oft mehrere Tests und Explorationen zu machen sind, die viel Zeit in Anspruch nehmen. So müssen sich die leichteren Fälle in der Notaufnahme auf Wartezeiten von sieben bis acht Stunden gefasst machen. Und in touristischen Hoch-Zeiten, wie sie zu Ostern zu erwarten sind, könne der chronische Patient Urgencias zu einem echten Notfall-Patienten werden. Das Personal: "Unser Krankenhaus ist das einzige in der Provinz, das in den letzten 30 Jahren nicht erweitert worden ist,"



zurück