COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Nach Stürmen notwendig: Portet-Strand wie 1989 und 2003 wieder aufgefüllt
Die nach den Januar-Stürmen notwendige Auffüllung des Strandes von Moraira-El Portet mit 8.000 Tonnen Sand ist abgeschlossen. Zu dieser Regenerierung ist die Natur nicht von allein in der Lage, sie musste bereits in den Jahren 1989 und 2003 durchgeführt werden, jeweils erfolgreich, wie Carlos Linares (PP) mittteilte, Bürgermeister von Teulada-Morira. Das durchführende Küstenamt, so der Gemeindechef, wachte über die ökologisch verträgliche Durchführung der Arbeiten. Der Strand werde sich in drei bis vier Wochen gänzlich erholt haben und die Trübung komplett verschwunden sein. Die Umweltvereinigung Ecologistas en Acción fordern einen sofortigen Stopp des Projekts.
Ähnliche Notfallmassnahmen wurden in Benitachell-Moraig und Benissa-Fustera vorgenommen.
Die dynamische Langzeitstudie am Portet-Strand läuft weiter, die wichtige Daten liefern soll über seine langfristige Erhaltung und mögliche Verbreiterung des Strandes auf 50 Meter, der "einer der schönsten Punkte an der Costa Blanca ist".



zurück