COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Altea
Verbraucherbüro OMIC kritisiert Stromfirmen wegen Zähler-Sanktionen
Eine "grosse Zahl an Reklamationen über Sanktionen von Kunden der Stromfirmen wegen Manipulation der Zähler", bei denen es keine Beweise oder Begründungen gebe, hat das städtische Verbraucherschutzbüro OMIC von Altea festgestellt. Und obendrein handele es sich dabei um hohe Strafen, gegen die sich die Kunden nur schwer wehren können. Allerdings gab das Rathaus nicht an, wie nun das Verbraucherbüro den Bürgern, die sich mit diesem Problem zu den freitäglichen OMIC-Öffnungszeiten melden, hat helfen können.
Die Bilanz des Jahres 2016 weist 120 Reklamationen und 360 Anfragen aus. Das grösste Stück vom Reklamationskuchen beanspruchten -einmal mehr- die Telefon- und Internet-Firmen, gefolgt von Transport, Strom, Wasser und Gas sowie die Banken, die in der Beschwerdenstatistik eine besondere Stellung einnehmen, ohne dass vom Ayuntamiento konkrete Zahlen genannt worden wären. Es wird betont, dass die traditionellen lokalen Geschäftsleute nur wenig Anlässe zu Beschwerden geliefert haben.



zurück