COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Jávea / Xàbia
Land Valencia leitet archäologischen Schutz der Tallada-Höhle ein
Das Land Valencia hat die Einstufung der Höhle "Cova Tallada" im Meeresnaturpark "Cabo San Antonio" an der Küste nach Dénia zum archäologisch wertvollen Schutzgut eingeleitet. Gleichzeitig hat Ende Februar der Stadtrat von Jávea beschlossen, die Höhle in die Liste der "Bienes y Espacios Protegidos" aufzunehmen, Voraussetzung für das Vorgehen der Generalitat Valenciana. Das Kriterium für eine archäologische Relevanz erfüllt die Höhle deshalb, weil sie mindestens seit dem 16. Jahrhundert als Steinbruch für Tosca-Steine diente (z. B. für die Wehrkirche Sant Bertomeu, das Castillo von Dénia oder die Windmühlen auf dem Kap), was ihren künftig einzigartigen Status in der Provinz Alicante begründet. Als erstes würden mit dem Umweltministerium leichter Massnahmen zur Kontrolle der Besucher(zahlen) im Sommer durchzusetzen sein. Das hatte sich besonders im vergangenen Sommer als sinnvolles Ziel erwiesen. Dabei werde die Stadt nach Kräften helfen.





zurück