COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Weltkonzern Movistar ohne IBAN? - Steinzeit!
Schröder Helmut, am 03.08.2018 um 01:44 Uhr
An alle Movistar Vertragsnehmer
Gemäß einer EU REGELUNG IST MOVISTAR GESÄTZLICH VERPFLICHTET IHREN KUNDEN NICHT NUR EIN SPAN.BANKKONTO AUFZUZWINGEN DAMIT ABGEBUCHT WERDEN KANN SONDERN AUCH SICH MIT INTERN.STANDARDS WIE IBAN EINEM KUNDEN ALS ZAHLUNGSMITTEL ZU GEWÄHREN.VLL IST AUCH AN MIR VLL DIESE NACHRICHT VORBEIGEGANGEN.LAUT ANRUF BEI MOVISTAR WURDE MIR GESAGT DAS DIES NICHT MÖGLICH UND ICH DARAUFHIN DER LADY GESAGT HABE DAS ICH JETZT SLS JURIST DAS BESTEHENDE EU URTEIL BIS ZUM EUGH DURCHBOXEN WERDE.VLL HAT JEMAND IN DEM FORUM ANDERE INFORMATIONEN.HARTNÄCKIGKEIT HAT SICH IMMER NOCH AUSGEZAHLT.ES GIBT IMMER MEHR KETTEN ALA RASENDE HUNDE
VIELE GRÜßE AUS CALPE
Re: Weltkonzern Movistar ohne IBAN? - Tipp umgesetzt, danke
Karla, am 22.08.2018 um 01:58 Uhr
Danke 🤗 an vp....
hervorragender Tip, habe ihn bereits umgesetzt, bei Movistar alles nötige dazu veranlaßt und heute wird das Konto gekündigt. Nochmal danke herzlichst 👍🏻👍🏻👍🏻
Seit langem beschwerte ich mich immer wieder bei Movistar wegen der Iban-Missachtung, diese Zahlmöglichkeit bei der Post wurde mir nie angeboten.
Nun kann sich jeder denken was er will über diesen Verein, bei mir ruft er keinerlei positive Gedanken hervor. 🙄😟😁
Re: Movistar ohne IBAN? - kostenlos bei Correos zahlen
vp, am 12.08.2018 um 02:00 Uhr
auf der homepage 'movistar.es' unter 'my movistar' Rechnung aufrufen, 'Aviso' aufrufen und ausdrucken und damit bei der Post gebührenfrei einzahlen
Re: Weltkonzern Movistar ohne IBAN? - gegen EU-Gesetz
Karla , am 10.08.2018 um 14:27 Uhr
Ja.... ganz ehrlich, es stinkt auch mir gewaltig, daß dieser Konzern sich derart über das EU-Gesetz hinwegsetzt, die Iban wurde doch insbesondere dafür eingeführt, daß man im EU-Ausland über sein deutsches Konto abbuchen laßen kann. Weil Movistar sich aber so stur nicht an dieses Gesetz hält, bin ich gezwungen allein für diese Abbuchung ein spanisches Konto zu unterhalten. Monatliche Gebühren und alle 2 Jahre knapp 40,--€ für das Bankenzertifikat, das man für 8,--€ selbst besorgen könnte, das dann aber nicht angenommen wird, weil die Bank daran auch noch verdienen muß. Im Callcenter heißt es nur immer... Ja wir wissen das, es gibt ständig Beschwerden deswegen aber wir können das nicht beeinflussen. Man könnte kündigen, aber kommt man dann vielleicht vom Regen in die Traufe? 🤔️