COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
2016/17 in der Provinz Alicante: 800 Bienenstöcke vergiftet
Bienenstöcke: Warum werden sie zerstört?
wilfried, am 17.07.2017 um 00:24 Uhr
Hallo
WARUM werden Bienenstöcke zerstört oder vergiftet????
Re: Bienenstöcke vergiftet : Warum und Gegenmassnahmen (bf)
Bruno Froehlich, am 20.07.2017 um 00:57 Uhr
"Stirbt die Biene aus, stirbt der Mensch auch aus". Ihre Schlussfolgerung, Frau Brigitte Grömig, liest sich dramatisch, waere wohl auch Tatsache, wuerde nichts dagegen unternommen.
Eine Antwort auf die Frage von wilfried, warum zerstoert und vergiftet, zu finden, das ist wohl eine Aufgabe von Polizei und Kriminalisten.
Meine Erklaerung trotzdem : Riesige Dummheit und Vandalismus.

Tote Bienen auf dem Grundstueck sind wohl eine Folge von Pestizid Einsatz oder toedliche Erkrankung.
Tatsache ist, das weltweite Bienensterben ist enorm.
Ein Beitrag zu den Ursachen : etnev.de/tierschutz/naturschutz/bienensterben

Da das Bienensterben tatsaechlich auch die Lebensgrundlage von uns Menschen bedroht, wird weltweit in alle Richtungen geforscht, auch die kuenstliche Bestaeubung ist ein Thema.

So gibt es Versucher mit Robotern : www.heise.de/newsticker/meldung/Roboter-helfen-Bienen-bei-der-Bestaeubung-von-Blueten

Warum das Bienensterben uns alle bedroht ; dazu fand ich einen kurzen Video Beitrag bei der ARD mit dem Titel: Warum das Bienensterben für uns alle eine Bedrohung ist. Wer dies googelt findet nebst dem Video eine Reihe weiterer Artikel zum Bienensterben.
Re: Bienenstöcke vergiftet: Stirbt die Biene, stirbt der Mensch
Brigitte Grömig, am 19.07.2017 um 00:16 Uhr
Leider muss ich feststellen, dass täglich tote Bienen auf meinem Grundstück liegen. Stirbt die Biene aus,stirbt der Mensch auch aus.