COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Fahren mit E-Kennzeichen und D-Führerschein ohne Ablaufdatum
Rudolf Schopp, am 15.03.2017 um 10:25 Uhr
Im November 2016 hatte ich berichtet, dass die Trafico mir in Calpe eine Multa wegen (s Titel) aufgebrummt hatte. 200€ sollte ich bezahlen. Dem Polizisten genügte Spanische Nr. und meine NIE Nr. um mir vorzuhalten, dass ich Resident sei und somit einen Führerschein mit Ablaufdatum haben müsse. Meine Erklärungen, ich sei "Non Resident" lies er nicht gelten. Er lies mich aber weiterfahren ohne dass ich zahlen musste!? Ich habe daraufhin der Trafico Alicante ein Einschreiben geschickt, gesagt dass ich keinen Führerschein mit Ablaufdatum benötige, weil der nur von Residenten verlangt werden könne und hatte noch einige Beweise mitgeschickt ( Modelo 210 und ein Statement meiner Bank, die mich als Non-Resident führt.) Bis heute habe ich weder eine Eingangsbestätigung, noch eine Stellungnahme noch eine Entschuldigung erhalten. Auch keine Multa zu finden im Netz! Ich werde weiter berichten.
Re: Fahren E-Kennzeichen und D-Führerschein: anderes Problem
Rudolf Schopp, am 22.03.2017 um 01:28 Uhr
Hallo Herr Svoboda
Ihr Problem hat mit meinem zwar nichts zu tun, aber trotzdem Danke für den beitrag. Gruss Rudolf Schopp
Re: D/E-Kennzeichen: Umtausch nur auf freiwilliger Basis?
Pavel Svoboda, am 20.03.2017 um 00:19 Uhr
Sehr geehrter Herr Schopp,
mit Interesse las ich die Beschreibung Ihres Meinungsaustausch mit PL in Calpe. Dazu erlaube ich mir Ihnen meine Erfahrung vorzulegen. Im November 2014 beantragte ich (als Resident)den Umtausch des Führerscheins (deutsch - spanisch) und nach 2 Jahren und 3 Monaten erhielt ich die Benachrichtigung, Angebot, den neuen carnet de conducir abzuholen. Kurz davor legte mir mein Bekannte ein Ausdruck des Gesetzes der EU (C195/02), wonach ein, von spanischen Behörden verlangter, Umtausch nicht notwendig, nicht konform ist. Ich versuchte die Behörde (DGT in Alicante) zu kontaktieren aber ohne Erfolg. Auf deren Internetseiten konnte ich jedoch in der Tat entdecken, das ein Umtausch nur auf freiwillige Basis erfolgen darf (Canje del permiso de conduccion de paises de la union europea, aktualisiert: 14.1.2016). Ich legte einen Ausdruck Beamten von Guardia Civil und auch Policia local in Calpe vor und von beiden wurde mir höflich aber klar mitgeteilt, dass sie nichts über eine Notwendigkeit des Umtauschs wissen und dass auf jeden Fall notwendig ist, die Information nur vom DGT zu haben. Vielleicht konnte ich Ihnen damit helfen und ich würde auch begrüßen, andere Erfahrungen, Kenntnisse "der Materie betreffend" zu erhalten.