COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
PSOE-Abgeordnete aus dem Magistrat geworfen
Entlassung PSOE-Gemeinderäte Teulada: Einparteidiktatur
Natalia Koss, am 16.01.2021 um 00:40 Uhr
Die Kehrseite der Medaille sieht anders aus: der Haushalt enthält keine Hilfemassnahmen für die COVID Betroffenen.
Die Bürgermeisterin lässt 6 Objekte ohne Baugenehmigung bauen dessen Architektin die Compromis Gemeinderätin ist, es wurde von Morales verlangt, dass er die gesetzwidrige Dokumentation zur Wiederherstellung der Ampolla Mauer unterschreibt. Von Anfang an werden alle vorgeschlagenen Projekte der PSOE abgelehnt.
Statt offiziellen Ausschreibungen werden den Compromis Mitgliedern die Verträge gegeben.
Die PSOE Gemeinderäte hätten bestimmt noch mehr zu erzählen.
Aus einer Koalition ist eine Einparteidiktatur geworden.
Für die Zukunft Teuladas sieht es so aus, dass in 2 Jahren die andere Vetternwirtschaft betreibende Partei zurückkehren wird.
Re: Schmus in Teulada: Fall fuer die Justiz? Dokumente sammeln
Kaiser, am 18.01.2021 um 17:51 Uhr
Schlimm was man da hört! Ist das nicht sogar ein Fall für die Justiz?
Vielleicht edie PSOE-Leute einmal die Dokumente sammeln und den zuständigen Behörden zur Überprüfung ubergeben. Kann ja nicht schaden!