COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Kampf gegen Covid: Rathaus kündigt polizeiliche Entschlossenheit an
Kampf gg. COVID? Weihnachtsfeiertag mit 70 in Benissa-Basetes
Wolfgang Karl Hoffmann, am 25.12.2020 um 00:37 Uhr
Wir spüren nichts von der, vom Rathaus angekündigten polizeilichen Entschlossenheit im Kampf gegen covit 19.
Wie wäre es sonst möglich, dass es im oberen Restaurant in unserem kleinen Sportboothafen ,Les Basetes, letzten Samstag und Sonntag, Weihnachtsfeiern mit 70 bis 80 Personen und Live-Musik, hätte geben können.
Ruft man deswegen bei der Ortspolizei an, bekommt man zur Antwort, wenn es wieder solche Feiern geben würde, solle man sie anrufen und dies melden.
Wäre es nicht Aufgabe der Polizei, diese ohnehin unerlaubten Zusammenkünfte im Vorfeld, zu verhindern.
Mir kann Niemand erzählen, dass in dem kleinen Benissa, eine daran interessierte Polizei, von diesen Veranstaltungen nichts gewußt haben soll, oder will sie es etwa nicht wissen.
Re: Kampf gg. COVID? anonymes Formular zum Anschwärzen
gerhard s., am 01.01.2021 um 11:17 Uhr
wie wärs damit: beim bürgermeister anfragen nach einem anonymen formular, (die stadt essen macht es vor: https://service.essen.de/detail/-/vr-bis-detail/dienstleistung/101301/show
zur perfekten denunziation von leuten.
ihr wacht erst auf, wenn sie euch die pension kürzen, den krankenkassenbeitrag verdoppeln und die mwst. auf 25 % erhöhnen.
Re: Weihnachtsfeier Benissa: nicht liebe Mitmenschen anschwärzen
HerrvomDorf, am 01.01.2021 um 11:17 Uhr
Hallo du Privatpolizist, wenn du dich verstecken möchtest geh in eine Kammer und schliess dich ein. Dafür musst du nicht deine lieben mitmenschen anschwärzen bei der Örtlichen Polizei.

Eigenverantwortung ist gefragt und keine möchtegern Bezirkspolizisten.

Unmenschlich so etwas, frage mich wer euch so etwas beigebracht hat. Schönen Tag und genisst die Sonne, am besten drinnen mit Maske und Handschuhen...
Re: Kampf gg. COVID 19? Groesster Virus ist der Egoismus
Pascal Schlaak, am 27.12.2020 um 02:28 Uhr
Wiederum sind die CORONA Infektionen im Marina Alta Kreis stark angestiegen ! Wenn wundert es ? Überall sind Sie unterwegs die Ignoranten , Egoisten ,Querdenker ! Ob in der Stadt , an den Strandlokalen , Stehkneipen usw. ... Es wird sich umarmt, die Hände gegeben , geküsst ohne Abstand ! Alt und Jung laufen ohne Maske oder nur am Ohr, unter der Nase , am Kinn hängend vorbei - teils mitleidig grinsend ... Der größte stetig zunehmende VIRUS ist der steigende Egoismus ! nach dem Motto : DIE FREIHEIT NEHM ICH MIR ! ! So kann es auf Dauer nicht besser werden mit dem Kampf gegen CORONA ! Auch nicht mit Hilfe der Impfung der Willigen. Ein Umdenken der Gesellschaft ist notwendig. Solang die Ordnungskräfte wegschauen , die Zivilcourage fehlt um die Querulanten zurechtzuweisen wird sich in
„ KÜRZE“ nicht‘s zum BESSEREN ändern - sterben weiterhin Menschen ....
Re: Kampf gg. COVID 19? von Kontrollen nichts zu sehen
Conzuela, am 26.12.2020 um 00:56 Uhr
Unfassbar ist das!!!
Auch das überall gesagt wird, dass es Kontrollen gibt. Ich habe in Moraira noch keine gesehen. Ganz im Gegenteil: Heute Nachmittag saßen auf einer Terrasse in einer Bar direkt am Plaza La Sort 8pax. dicht nebeneinander um einen runden Tisch herum. Hat weder den Kellner noch den Eigentümer interessiert.
Soviel Polizei wie ich in Calpe oder auch in Alicante gesehen habe die überall kontrolliert haben, Leute sogar direkt angesprochen haben weil die Maske gar nicht oder nicht komplett über Mund & Nase gezogen wurde SO WENIGE POLIZISTEN 👮👮👮 habe ich in Moraira gesehen!
Da heißt es die ganze Zeit" wir schaffen das nur Gemeinsam", aber von Kontrollen, wie ständig in den Medien berichtet wird, ist hier leider überhaupt nichts zu sehen!!!