COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Rathaus: Urlauber hinterlassen viel Müll an den Stränden
Urlauber hinterlassen viel Müll: jedes Jahr das selbe
Susanne, am 03.09.2020 um 01:40 Uhr
Es ist einfach unglaublich, was Urlauber Alles liegen lassen oder weg schmeißen, das ist nicht nur in den Buchen so, auch in meiner Strasse lassen Wanderer so ziemlich Alles liegen. jedes Jahr das Gleiche, vermüllte Strassen und Wanderwege! Die Touris haben ja bezahlt, also können sie sich Alles erlauben...
Re: Urlauber-Müll: exzessive Saufparties, auch in El Portet, Moraira
info, am 10.09.2020 um 18:02 Uhr
Es werden exzessive Saufpartys an den Stränden gefeiert und der Müll bleibt einfach liegen. Dies insbesondere deshalb, weil die Bucht Cala de Testos in Benitachell äußerst schwierig zugänglich ist.
Hier sind nächtliche polizeiliche Kontrollen nur von See aus möglich.

Am Strand von El Portet in Moraira ist dies auch zu beobachten. Allerdings ist dieser Strand leicht polizeilich zu kontrollieren, wenn man es möchte.
Re: Urlauber-Müll: dieses Jahr besonders schlimm
Roland Schlaak, am 05.09.2020 um 00:59 Uhr
Ja ... dieses Jahr ist es besonders schlimm - weil durch den Coronavirus und die Reisewarnungen viel mehr Urlauber an die Costa Blanca kommen ! Oder ? Gut dass wenigstens die „ Einheimischen “ viel mehr auf ihren Müll achten und die Straßen sauber halten und die entsprechenden Müllbehälter gut „ sortiert “ füllen ! Auch auf den Autobahnen werfen nur Touristen - wie sie es von zuhause gewöhnt sind - ihre Müllbeutel aus dem Fenster. Auch Lkw Fahrer würden das NIE machen .... Und nun zünden „ die TOURIS “ auch noch die Plantagen und Wälder an wenn Sie ihren Müll verbrennen . Am besten wäre es ... wenn die TOURIS daheim blieben ! Zur Zeit geht dieser Wunsch ja immer mehr in ERFÜLLUNG ...
Re: Urlauber-Müll: aber mehr als Tourismus haben wir hier nicht
W.H., am 04.09.2020 um 02:08 Uhr
Stimmt Susanne, bei der Abreise, auf dem Weg zur Autobahn werden die Müllbeutel von einer Woche, manchmal nur 100 Meter von den Müllplätzen, einfach aus dem Auto geworfen.
Einfach unglaublich. Ich bin mir nicht sicher, ob nicht auch die zahlreichen Brände auf das Konto von Touristen gehen, man will ja auch was erleben im Urlaub.
Aber mehr als Tourismus haben wir halt hier nicht, schönes Wetter und Meer, das wars schon.