COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Bald bei TVE: neue Dokumentation über Dénia-Nazi Skorzeny
Deutsche Nazis: Hochburgen Fanadix, Calpe, Jalon-Tal
Jens, am 07.03.2020 um 08:00 Uhr
Die Costa Blanca war nach dem Krieg durchzogen von geflüchteten Nazis. Eine Hochburg hier waren Benissa ( Fanadix) , Calpe ( Rheumahügel ) und das Jalon Tal. Franco hat hier den Nazis Grundstücke und teilweise auch neue Identitäten verschafft, da er diese Ruhig stellen musste, damit sein Bild nicht vor der Welt mehr schaden nehmen sollte.
Die Nazis wussten welche Leichen Franco im Keller hatte. Die Meisten die aber in der Region gesiedelt haben, waren aber nur die 2 Wahl der Hitler-Treuen-Verbrecher.
Re: Deutsche Nazis - (wladimir)
Wladimir, am 19.03.2020 um 00:01 Uhr
Einen netten Germanen erkennt man daran, dass er lächelt und in der rechter Hand einen Kasten Bier hält.
Re: Deutsche Nazis: grüsse Leute nicht, die ich nicht mag
W.H., am 15.03.2020 um 01:15 Uhr
#Wladimir
Also ich denk nicht "leck mich am A.....", wenn ich jemanden begrüße.
Ich nehme mir die Freiheit, Leute nicht zu grüßen die ich nicht mag, egal wer das ist und was der ist.
Re: Deutsche Nazis: (wladimir)
Wladimir, am 14.03.2020 um 01:43 Uhr
Na ja, so ganz Germanisch ist es nicht, dafür erfüllt man sein Drang sich gegenseitig unbedingt zu begrüßen, ohne dabei zu denken "Ach leck mich..."
Re: Nicht nur Nazis: wieder römischer Gruss wg. Corona-Virus?
W.H., am 12.03.2020 um 00:24 Uhr
#Michael Dörr
Funktioniert eigentlich nur, wenn man Linkshänder und Nazi ist.

Ganz schwierig wird es jetzt durch den Coronavirus, Händeschütteln, Umarmungen und Bussi-Bussi sind ein absolutes No-Go geworden und man denkt darüber nach, den traditionellen Römischen Gruß wieder einzuführen. Wie sollen wir dann die Nazis von den Anderen unterscheiden?
Furchtbar, es wird nicht einfacher!


Re: Deutsche Nazis: (Wladimir)
Wladimir, am 11.03.2020 um 00:17 Uhr
Da mir die Bestimmungen über die Äußerungen über die politischen Parteien nicht bekannt sind, bitte ich meine Bemerkung vom 10.03.2020 zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.
Re: Deutsche Nazis: (Wladimir)
Wladimir, am 11.03.2020 um 00:16 Uhr
Die Ausrichtung des Urinstrahls ist durchaus auf die Parteizugehörigkeit zu bestimmen. Mit dieser und ähnlichen Fragen beschäftigen sich eifrig die Politiker der BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN seit Jahren und zurecht.
Wo kämen wir den hin, wenn jeder Kunz und Funz durcheinander strahlen?
Re: Deutsche Nazis: Hochburgen Fanadix, Calpe, Jalon-Tal
michael dörr, am 10.03.2020 um 00:20 Uhr
wladimir oh wladimir,
machst wohl deine späße hier ;-)
man ist nicht gleich ein nazi wenn man mal nach rechts pinkelt, wenn man allerdings die rechte hand beim pinkeln zum gruß erhebt ja dann liegt der verdacht nahe das man nazi ist, allerdings hält man dann den schniedel mit links, verückte welt ;-))
Re: D-Nazis Costa Blanca: erzählte man auch von Costa del Sol
Wladimir, am 09.03.2020 um 07:36 Uhr
Die allenthalben noch immer kolportierte Ansicht, das Costa Blanca ist durchzogen von geflüchteten Nazis und ihren Spießgesellen ist nicht neu, dasselbe erzählte man auch über Costa del Sol und andere Regionen, so das man bald nicht mehr weiß, wer wer ist und wo man sich verstecken soll. Die Vermutung liegt nah, dass die dunklen Machenschaften der Nazis von nichts zurückschrecken, um das Ansehen der Deutschen zu diffamieren, so auch die Verunreinigung der Gehwege und Sandstrände mit Kot und Urin, was man fälschlicherweise, den Hunden und den Hundebesitzern in die Schuhe zu schieben sucht. Es gibt bereits Beobachtungen, dass einige Männer bestimmte Wände anpinkeln, wofür harte Bestrafungen verlangt werden. Über die Härte der Bestrafungen soll aber ausführlich diskutiert werden um nichts dem Zufall zu überlassen.