COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
7 Kilometer Seegras-Strand schützen Dénias Strände
Algen an Dénias Stränden: für das Auge unzumutbar
Siegfried, am 03.11.2019 um 00:29 Uhr
Algen
Es ist für das Auge unzumutbar.
Re: Strand-Algen: im Sommer fuer Auge und Nase unzumutbar
B.S., am 09.12.2019 um 00:05 Uhr
Manche reden von Herbst und Winter, da geht auch keiner in das Wasser oder liegt am Strand, aber die jenigen die im Sommer da Urlaub machen,wissen wovon ich spreche, man möchte dann ein sauberen Strand und nicht erst drei Meter durch Seegras ins Wasser gehen...,und ich weiss wovon ich spreche, ich war nämlich im August da.
Ich gebe Siegfried recht, für das Auge und die Nase unzumutbar...
Re: Strände-Seegras: zur Badesaison wieder gepflegt und alles ok
Karla , am 28.11.2019 um 23:27 Uhr
Seegras am Strand... na und... ist doch nicht schlimm. Es schützt den Strand in dieser Jahreszeit vor den Stürmen und ist Natur pur. Immer dieses Gemeckere muss doch nicht sein und wem es nicht gefällt der sieht weg oder geht nicht hin. Muss denn alles immer irgendwie geleckt aussehen. ⁉️🤔 Nein... jetzt nicht und zur Badesaison werden die Strände wieder gepflegt und alles ist gut. 😉
Re: Seegras an Dénias Stränden: so sah es frueher immer aus
Hans-Georg, am 24.11.2019 um 01:48 Uhr
Das ist Natur. Naturbelassene Strände (gibt es heute ja kaum noch) sahen früher immer so aus. Halbmeter hohe Barrieren aus angeschwemmten Seegras, über das man klettern musste. Die ersten Meter im Wasser waren dicht durchsetzt von dem Material. Der Stand ist keine Poolterrasse!
Re: Seegras in Dénias: sorgt fuer Sauerstoff, schuetzt Strand
Bettina, am 21.11.2019 um 00:07 Uhr
Erstens ist das Seegras und keine Algen....gott sei Dank...die sorgen für Sauerstoff im Wasser. Das dieses im Winter nicht geräumt werden...hängt mit dem Schutz des Strandes zusammen...da dieser dann nicht so schnell weggespült wird.
Re: Algen an Stränden jetzt sinnvoll: schützen vor Erosion
Jörg, am 19.11.2019 um 18:11 Uhr
Was viele auch vergessen, in Anbetracht der möglichen Herbst und Winterstürme werden die Algen bewußt liegen gelassen, damit der Sandabtrag bei starkem Wellengang nicht so hoch ist. Es hat schon alles seinen Sinn und soooo störend ist es doch auch wieder nicht. Wer geht jetzt überhaupt noch schwimmen??
Re: Algen Denia Strände? - Heringsdorf jetzt schön zum Baden
Pablo Klem, am 17.11.2019 um 00:18 Uhr
Hans-Jürgen Schröder...
ich sehe niemanden, der Sie zwingen würde an den Denias Stränden zu baden. Sicher haben Sie in Heringsdorf jetzt ein wunderschönes Wetter zum baden.
Die Natur macht es so mit den Algen, das kann man nicht ändern. Und bis man wieder baden kann, werden sie wieder geräumt. Bestimmt. Aber meckern, ist ja bekanntlich ein deutscher Nationalsport.
Re: Algen an Dénias Stränden: irgendwann bleiben Gäste weg
Hans-Jürgen Schröder, am 06.11.2019 um 09:25 Uhr
Irgendwann bleiben die Gäste weg. Dann braucht man auch nicht mehr die Strände reinigen .
Wir waren jetzt in Heringsdorf Strände und Promenade super gepflegt . Da fährt man gern hin . Denia ???