COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Zweites Wohnungsbauprojekt beim Hafen begonnen
Gestrandete Fähre Dénia: warum nicht mit Hubkran auf Ponton?
Daniel Suter, am 08.09.2019 um 00:04 Uhr
Es ist mir fast unerklährlich, wieso man das Schiff demontiert und nicht mit einem schwimmenden Hubkran aus den Steinen auf einen Schwimmponton hieft.
Wenn ich in Fachzeitschriften und in Dokusendungen lese und sehe wie da Spezialisten 100 erte von Tonnen schwere Oelplatformen verladen um an ihre Standorte zu bringen, sollte dies mit dieser verhältnismässig kleinen Fähre ja wirklich kein Problem sein.
Re: Gestrandete Fähre Dénia: so ein Schwimmkran nicht verfügbar
Jens, am 11.09.2019 um 14:14 Uhr
Hallo Herr Suter.

Schön zu Wissen das sie sich hierüber Gedanken machen.
Aber der Schwimmkran und das Ponton die solche Last auf einmal schaffen, müssen wohl erst noch Gebaut bzw. zum Unglücksort verbracht werden.
Der größte Schwimmkran der Welt, ist der SSCV Thialf mit Heimathafen Panama.
Kapazität
2 × 7.100 t an den Hauptkränen .