COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Übersetzerin entdeckte gefährliche Nebenwirkungen von Nolotil für Briten
Nebenwirkungen von Nolotil: nicht nur bei britischer Bevölkerung
Robert Feierabeng, am 16.07.2018 um 01:21 Uhr
Hallo Frau Garcia,
auch ich kann bestätigen, daß es beim Gebrauch erhebliche Nebenwirkungen gab. Meine Frau und mir wurden vor einigen Jahren im Kreiskrankenhaus in Denia Nolotil verabreicht,bei mir allerdings im"Aquario", das damals noch unter anderer Leitung stand.Wir erlitten zeitlich unabhängig je einen Harnverhalt mit allen negativen Folgen.Nun kann man das vermutlich nicht nur auf die englische Bevölkerung anwenden.Ich bin in Norddeutschland aufgewachsen und meine Frau in Hessen.Wir haben das ausdrücklich bei den Krankenhäusern und Arztpraxen (vor allem auch Zahnärzten-sie verschreiben gern Nolotil) registrieren lassen, auch für den Notfall.Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben.MfG Robert Feierabend
Re: Nebenwirkungen Nolotil: Leserbrief rettete vielleicht mein Leben
Klara Epper, Jalón, am 24.07.2018 um 00:11 Uhr
Ich weiss nicht, wie ich mich bedanken soll: Dass ich durch Ihre Ausführungen hier auf das Schmerzmittel Nolotil aufmerksam wurde, hat mir möglicherweise das Leben gerettet. Vor 4 Monaten habe ich mir die Hüfte gebrochen, was sehr schmerzhaft ist. Seitdem nahm ich 3x täglich Nolotil 575. Als ich mich über neue Symptome (Harnverhalt) beklagte, bekam ich neue Medikamente dazu verschrieben -so einfach ist das. Mir wurde immer elender, auch Appetitlosigkeit und Verdauung wurden zum Problem.
Ohne lange Überlegung habe ich sofort mit Nolotil gebrochen und seither eine deutliche Besserung erfahre. Ich hoffe, dass dies noch vielen die Augen öffnet. Ich werde mir einen neuen Arzt suchen. Auch dem Team der WOCHENPOST herzlichen Dank und gute Gesundheit.