COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Mit Subvention: Stadt richtet Grundstück bei den Salinen wieder her
Grundstück bei Calper Salinen gereinigt: wirft Fragen auf
Hans-Georg Masuhr, am 26.10.2017 um 00:08 Uhr
Es stellt sich doch die Frage: Wem gehörte das Grundstück zuvor, unterstellt es ist jetzt ein öffentliches Gelände. Wer hat den Schutt abgeladen? Die zuständigen spanischen Verwaltungshierarchien bewegen sich u.U. hart an der Grenze zum EU-Subventionsbetrug. Schön, wenn jetzt 900 m² am Rande der Saline mit einheimischen Pflanzen renaturiert werden. Wieviel m² werden denn an den Salinen anstehend dem Bauwahn geopfert? Wann endlich entscheidet sich der Souverän von Calpe, die Wählerinnen und Wähler mehrheitlich für einen langfristig angelegten Tourismus und schickt die Vertreter der nur kurzfristig denkenden Bauindustrie ins Abseits?
Re: Grundstück Calper Salinen: nicht die gewohnte Augenwischerei
Ecky Ro, am 29.10.2017 um 01:45 Uhr
Mal ganz kurz: CHAPEAU Hans-Georg Masuhr.

Mit irrem Glück geht's nicht den gewohnten Weg der Augenwischerei und versehentlich zu hoch gebauten Monstern.