COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Junger britischer Serieneinbrecher verhaftet - unter Auflagen frei
Serienein-/Verbrecher Alfaz: Wie mag Polizisten zumute sein?
Ecky Ro, am 18.10.2017 um 00:10 Uhr
Es schaudert mich: wie mag den Polizisten zumute sein, wenn das ewig selbe Spiel immer wieder von vorne beginnt?!
Ah - richtig: "unter Auflagen frei", da lachen selbst die Hühner nicht, wirklich.

Bei meinen Neffen wurde gerade mit brutaler Gewalt eingebrochen, 15 Uhr, überrascht bei früher Heimkehr, schafften sie nicht alles wegzuschleppen. Die Polizei gab an, sie glaubten aufgrund der Vorgehensweise "genau" zu wissen, welche Bande das war.
Da polizeimäßig nicht in flagranti erwischt, kamen sie sogar ganz ohne Auflagen frei und machen weiter wie gehabt. Wieso auch NICHT?!
Re: Serieneinbrecher Alfaz: Gibt es in E Strafvereitelung im Amt?
doro, am 25.10.2017 um 01:36 Uhr
ecky, lieber, gibt es in ES den tatbestand der "strafvereitelung im amt" eigentlich nicht?
Re: Serieneinbrecher: Rechts-System von Linken kann nicht gehen
Walter Haselberger, am 24.10.2017 um 00:00 Uhr
Herr Schäfer,
ein Rechts-System von Linken kann nicht funktionieren. Deshalb ist es wichtig das Europa (viel) weiter nach rechts rückt. Es sieht gut aus im Moment.
RECHT kommt von RECHTS und LINKS von LINK!
Re: Serieneinbrecher: wie in D, "Rechts"-System reiner Täterschutz
Hermann Schaefer, am 20.10.2017 um 02:53 Uhr
Ist wie in Deutschland, das "Rechts"system ist reiner Täterschutz, die Opfer bleiben mit dem Schaden und dem Hohn der Kriminellen zurück.
Re: Serienein-/Verbrecher Alfaz wieder frei: gute Beziehungen?
Karl, am 19.10.2017 um 13:58 Uhr
Ich glaube es nicht.
Ich dachte in Spanien wird mehr auf Sicherheit Wert gelegt. Der mutmaßliche Täter muss wohl Beziehungen oder soviel Geld ergaunert haben um
schon wieder frei zu sein.