COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
25 Anträge auf Beihilfe zur Fassadenverschönerung
Stadt Altea zahlt Sanierung von Privathäusern - noch legal?
Berger, am 27.09.2017 um 00:04 Uhr
Darf eine Stadt die Sanierung von Privathäusern mit öffentlichen Geldern
finanzieren? Ist das noch legal?
Öffentliche Gelder sollten doch auch in Valencia der Gemeinschaft zugute kommen und nicht dazu genutzt werden, Privathäuser zu sanieren.
Für mich liegt hier ein klarer Mißbrauch bzw. Veruntreuung öffentlicher Gelder vor. Wenn überhaupt dann als Darlehen
mit marktüblichen Zinsen.
Opposition offensichtlich aber Fehlanzeige!


Re: Fassaden-Subventionen Altea: im öffentlichen Interesse
Ingo, am 29.09.2017 um 02:31 Uhr
Es geht dabei um Altstadthäuser, und das liegt ja wohl auch im Interesse der Öffentlichkeit, dass dort, keine heruntergekommenen Häuser stehen.
Das schadet dem Tourismus, also auch der Allgemeinheit
Re: Fassaden-Subventionen Altea: in Deutschland auch
J.W.Härtel, am 28.09.2017 um 20:06 Uhr
In Deutschland werden Sanierungen von denkmalgeschützten Gebäuden oder Privathäusern auch finanziell gefördert und steuerlich begünstigt.
Hier könnten Orte an der Küste die touristsch und historisch interessant sind ebenfalls gefördert werden!?

Davon profitieren dann doch alle.