COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
"Wegen Steuersenkung der PP": Katzenheim muss warten
Katzenheim errichten ist Steuerverschwendung auf hohem Niveau!
Berger, am 12.04.2017 um 10:27 Uhr
Mir scheint hier liebt es einer, dass Geld auszugeben, dass ihm gar nicht gehört.
Gemeint ist der neue Bürgermeister von Benissa, Abel Cardona. Ein Katzenheim eröffenen zu wollen, obwohl es genug privaten Tierschutz gibt, der immer für eine Spende und Unterstützung dankbar wäre und ist (siehe Akira in Benissa), ist eine Steuerverschwendung ohne Ende.
Die regen Tierschützer haben gerade wieder über 800 Euro bei einer Quiznight gesammelt.
Schlimm ist, das in dem Zusammenhang mit fehlendem Geld für verschwenderische Investitionen von Cardona und seinesgleichen immer wieder eine IBI-Erhöhung angekündigt wird, deren zu hoher Satz Rosello kurz vor seinem Rücktritt teilweise senkte. Zu hoch deshalb weil auf zu hohen Katasterwerten beruhend, die oftmals jeder Grundlage entbehren. Das Ausplündern soll also wieder von vorn beginnen. Bei der nächsten Wahl muß da gehandelt werden, scheint mir.
Katzen und das haben Tuecken, dass es juckt wegen dass ;-) (bf)
Bruno Froehlich, am 17.04.2017 um 11:09 Uhr
Stimmt fast, lieber Herr Boge, denn dass gross geschrieben ist durchaus moeglich. Etwa : Dass der Redaktor einen launigen eigednen Kommentar schreibt, das ist eher selten. Dass es so bleibt hoffe ich, zu Bierernst so viele Kommentare, Paradebeispiel die Entsorgung von Verpackung in falschen Container, dass dieser auf den Bildern fehlte, eine andere Geschichte. Dass Sie, Herr Redaktor, mit bf nun in Frieden leben, das macht mir Spass. Dass es sich nicht aendert, hoffe ich.
Saludos de Pego.

Anmerkung der Redaktion:
Im Ernst? Satzanfang als Beispiel für Doch-Grossschreibung? Da könnte man auch als Passepartout die Stellung eines klein zu schreibenden Wortes vor ein Sustantiv in der Art "Doch-Grossschreibung" oder "Dass-Kontroverse" nehmen, so dass es es die Grossschreibung von diesem erntet. Als Beispiel für Gross-/Kleinschreibung natürlich beides ein Unfug. Am Satzanfang wird sogar "nervig", "undurchdacht, "überflüssig", "schlaumeierisch", "ziemlich humorfrei" oder "nur bedingt dauerhaft friedensfähig" gross geschrieben. Meine "Dass/dass/Dass/das"-Anmerkung war im Übrigen durchaus nicht launig gemeint.
Das mit dem Frieden hat auch damit zu tun, mit wie viel offensichtlichem Unfug von der anderen Seite man sich auseinanderzusetzen hat. Wenn man, wie ich, sich -gelegentlich-vom Hafer stechen lässt und dusselig genug ist, es zu tun. Da sollte ich von manchem unserer Forumsteilnehmer lernen.
-cgb-
Re: Katzenheim Steuerverschwendung - Das ist nicht gleich dass
Klaus, am 15.04.2017 um 00:27 Uhr
Hallo Berger,
...
Das und Dass ist nicht das Gleiche.

Anmerkung der Redaktion:
Stimmt. Fast. Nur, dass es "Dass" nicht gross geschrieben gibt, es sei denn, als Nach- oder Firmennamen, was hier nicht gemeint ist. Wenn schon, denn schon.
-cgb-