COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Spanische Presse: Gebäude bei Salinen dürfen höher werden als 50 Meter
Bei Salinen u.a.: sinnlose neue Hochhäuser verschandeln Calpe
herma fromm, am 15.03.2017 um 10:19 Uhr
Bei costa-info hiess es vor Kurzem,Calpe verliert immer mehr Einwohner!Wo ist da bitte der Sinn,noch weitere Hochhäuser zu bauen? Wenn das so weiter geht,ist das schöne Calpe bald noch hässlicher als Benidorm! Ob das Touristen anzieht,Satelitten Stadt,schrecklich! In
Denia und Moraira z. Bsp.geht es doch auch ohne Betonklötze!
Re: Sinnlose Hochhäuser Calpe? - Deutsche kommen in Massen
georg, am 19.03.2017 um 01:24 Uhr
Herr Wolfgang Beu
Ihr Bedenken und Befürchtungen.
"Hat der Stadtrat von Calpe vor, "BENIDORM" nachzueifern ? Schade, es kommen dann weniger Touristen"!
Sagen sie mal auf welchen Mond leben sie denn Herr Beu,bekommen sie keine Nachrichten mit.
Dank Erdogan wird die Costa Blanca und der Rest Spaniens in diesem Jahr die Deutschen in Massen begrüssen dürfen .
Wann um Himmelswillen kommen es auch bei den letzten Hinterweltlern an, dass die Zeiten vorbei sind das Christen in irgend einem Muslimeschen Land erlaubt sein wird seine Badetücher auszubreiten
Erdogan ,ich zitíer ihn von gestern
Er sagte der Religionskrieg wird stattfinden.
"Denn wir Christen hätten einen Kampf zwischen dem Kreuz und dem Halbmond angefangen"
Das war die ARD Nachricht .
Nachzulesen in meta Taeschau de.diese Nachricht wurde heiss diskutiert.
Mein Gott wie Recht ich hatte ,schon vor Jahren schrieb ich das der Samuel Phillips Huntington mit seiner Warnung in seinem Buch " The Clash of Civilizations„recht behält
Denn der Westen eroberte den Islam nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen oder Werte sonder der Islam wird sich niemals diesen Werten unterwerfen.
Da werden wir für unsere Landleute auch an der Costa Blanca ein bischen zusammenrücken müssen und noch ein paar Torres bauen auch wenn einige glauben man könnte die Zeit zurück drehen ,denn wohin sollen Landsleute jetzt noch .
Was nützt da noch das fröhliche daher Orakeln von einer Zeit die es niemals mehr wieder geben wird?



Re: Sinnlose neue Hochhäuser: Was ist an Calpe eigentlich schön?
Walter Haselberger, am 17.03.2017 um 01:35 Uhr
Kann man Calpe noch verschandeln? Da stehen doch schon genug Hochhäuser, da kommt es sicher auf ein paar mehr auch nicht an. Und was ist an Calpe eigentlich schön, die Pfütze an den Hochhäusern? Haben sie mal Moraira oder Javea gesehen?
Re: Salinen-Hochhäuser: Will Calpe Benidorm nacheifern? - schade!
Wolfgang Beu, am 16.03.2017 um 12:03 Uhr
Besuche Calpe seit den 1979 Jahren. Es war ein sehr schöner Ort.Leider wird durch die Hochbauten und jetzt noch an den Salinen, wird die Baustellenflut noch zunehmen.Die beiden großen Strände sind im Sommer übervölkert. Die Hygiene läßt zu wünschen übrig.Hat der Stadtrat vor, "BENIDORM" nachzueifern ? Schade, es kommen dann weniger Touristen!
Re: Neue Hochhäuser Calpe - muss der Strand vergrössert werden?
Carmen, am 15.03.2017 um 23:30 Uhr
Liebe Herma, sie sprechen mir aus dem Herzen.
Wir haben seit 1998 eine Eigentumswohnung in Calpe und fühlen uns bis jetzt sehr wohl. Aber wenn die die Salinas zu planieren mit 50m hohen Häusern die eigentlich keiner braucht....
Überlegen wir uns auch ob wir verkaufen und woanders unseren Urlaub verbringen. Denn was machen die mit dem Strand ???? Vergrößer??????