COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Quallenbank in Benitachell entdeckt: Warnung ein bisschen schlaff
Wasserqualität b. Cumbre, Benitachell: schwimmen noch erlaubt?
Maria Krüger, am 27.06.2016 um 01:46 Uhr
Wasserqualität unterhalb von Cumbre del Sol in Benitachell.
Ich habe da mal eine Frage : Darf man da noch schwimmen ? ?
Re: Wasserqualität b. Cumbre: nur offizielle Anzeige sinnvoll
MMCB, am 06.07.2016 um 03:02 Uhr
Sehr geehrte Bettina,
das hier ist nicht der richtige Platz zum meckern, sondern Sie müssen sich entweder beim Küstenamt beschweren oder bei der Seprona (Umweltpolizei) eine Anzeige machen. Alternativ über die Guardia Civil über die Kurzwahlnummer 062.
Im Übrigen entwässern sämtliche Kläranlagen aller Gemeinden in der Umgebung zwar einige km weit draußen, aber alle ins Meer. Wenn eine Strömung mal ungünstig ist, kann es durchaus sein, dass die "Brühe" auch an den Moraig gespült wird.
Jetzt alles auf den Cumbre zu schieben halte ich für zu abwegig.
Re: Wasserqualität b. Cumbre: deutscher Stadtrat äussert sich nicht
Bettina, am 05.07.2016 um 00:19 Uhr
Altes Thema es wurde schon öfter über die Wasserqualität am Cumbre Strand geschrieben, zuletzt von jemanden aus der Redaktion.
Nicht nur das ganze Scharen von Quallen die Schwimmer gefährden, mein Mann war nach dem Schwimmen mit Kolibakterien im Krankenhaus und hatte tagelang 40 Fieber!
Leider hat sich der deutsche Stadtrat bis dato dazu nicht geäußert?
Wir haben diese Schaumteppiche schon des öfteren gesehen, Fakt ist das sie teilweise braun sind und nach Abwasser stinken, im Schlepptau die Quallen die sich hiervon angezogen fühlen.
Es müssen dringend Wasserproben genommen werden ( aus den Teppichen) um der Sache auf den Grund zugehen. Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen das hier keine Reaktionen von Seiten der Stadt kommt??
Wenn es sich hier um Abwasser handelt und man gegen die Quallen nichts unternimmt, z.b. Badenetzte ist das Körperverletztung!!!!!!!!!!
Tausende von Menschen wohnen zeitweise auf dem Cumbre und haben ein Recht darauf in sauberen Wasser zu baden, alles andere ist eine haltlose Situation. ggf. muss man andere Stellen einschalten!?