COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benitachell / Benitatxell
Die Gemeinde Benitachell richtet beim Barranco del Garciva, in der Grünzone des Puig Llorença, den ersten Gesundheitspark mit Gymnastikgeräten für Kinder und Erwachsene ein. Zunächst muss Platz geschaffen und dafür eine Reihe von Bäumen entfernt werden und dann die Geräte aufgestellt. Die Arbeiten sollen rund zwei Monate dauern.
Meldung kommentieren

Sprünge von den Felsen ins Meer sind verboten. Sie waren es laut Regelung der Küstenbehörde schon länger. Aber jetzt hat die Gemeinde Benitachell für ihre Cala del Moraig dieses Verbot in einer neuen Strandverordnung mit Strafen zwischen 750 und 3.000 Euro konkretisiert. Im vergangenen Sommer hatte es mehrere Unfälle und gefährliche Situationen gegeben, die entstanden, weil einige junge Leute ausserhalb der Strandwacht-Zeiten in die Steilküste kletterten, um sich den Kick tiefer Sprünge zu geben.
Verboten ist künftig auch das Mitbringen von Glasflaschen zum Strand. Auch müssen die Touristen ihren Müll vom Strand wieder mitnehmen, zurücklassen kann bestraft werden, besonders an schwer zugänglichen Stellen wie den Buchten Llebeig oder Testos. Das Anzünden von Feuern ist grundsätzlich verboten an den Stränden von Benitatxell.
Meldung kommentieren

Die Küstenverwaltung der Provinz Alicante und das Rathaus von Benitachell haben mit der Wiederherrichtung der Moraig-Bucht begonnen, die durch den Sturm Ende Januar schweren Schaden genommen hatte. Diese Art von Reparaturen wird in der Cala de Moraig fast jedes Jahr fällig. Diesmal wird zu den normalen Herrichtungsarbeiten ein neuer Aussichtspunkt mit einem Holzgeländer angelegt (drittes Foto), von dem aus man von oben in die Höhle hineinsehen kann.
Meldung kommentieren

Zwei Explosionen, so das Rathaus von Benitachell, gingen dem Brand eines Geschäftes in der Calle Mayor des Ortes am ersten Märzwochenende voran. Im marokkanisch geführten "Locutorio Akram" werden unter anderem Süsswaren verkauft. Die Geschäftsbesitzerin musste mit einer Rauchvergiftung im Centro de Salud behandelt werden. Die Feuerwehr verhinderte eine Ausbreitung der Flammen.
Meldung kommentieren

Auf einem Bancal im Gemeindegebiet von Benitachell wurde jetzt ein römischer Press-Stein aus dem 3. Jahrhundert gefunden. Der Stein wird restauriert und in der archäologischen Fundstelle der Cova de les Bruixes ausgestellt. Der Prozess wird von einem Archäologen überwacht.
Meldung kommentieren

In Poble Nou de Benitatxell haben die Restaurierungsarbeiten an der Kuppel des Kirchturms der Iglesia de Santa María Magdalena begonnen. Die Hälfte der Kuppel weist braune Dachpfannen auf, weil im Jahr 1940 in das Dach einschlug und einen Teil zerstörte. Aus Geldmangel wurden bei der Reparatur nicht die originalen blauen und weissen Dachpfannen genommen, sondern normale. Jetzt wird das ursprüngliche ungewöhnliche Zickzack-Design wieder hergestellt. Die Kosten von gut 50.000 Euro teilen sich das Ayuntamiento von Benitachell und die Immobilienfirma VAPF.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Ihren 100. Geburtstag feierte in Benitachell die ehemalige Schneiderin Pepa García Buigues. Sie hat 2 Kinder, 4 Enkel und 4 Urenkel.
Meldung kommentieren

In Lebensgefahr schwebt ein dreijähriger Deutscher, der am heutigen Dienstag Nachmittag, 21. Februar 2017, in der Urbanisation Los Molinos von Benitachell in den Pool eines Chalets fiel und mit Symptomen des Ertrinkens und sehr schwachem Puls gerettet und mit dem Krankenwagen zum Hospital nach Dénia gebracht wurde. Die Ärzte erwägten, das Kind zum Hospital General nach Alicante bringen zu lassen.
Meldung kommentieren

Die Erweiterungsarbeiten an der Kläranlage von El Poble Nou de Benitatxell sind von der Provinz Alicante für 615.000 Euro vergeben worden, mit denen deren Kapazität um ein Drittel auf 150.000 Kubikmeter erweitert wurde. Der ausgeschriebene Preis wurde um 20 % unterboten.
Meldung kommentieren

Zurück Weiter