COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Raum Benidorm / Provinz Alicante
Die Costa Blanca erhält im kommenden Winter ein Kontingent von 300.000 Touristen aus dem staatlich geförderten Imserso-Programm für spanische Rentner. Wie schon der Sommer gezeigt: Die Rolle des wachsenden spanischen Tourismus gewinnt durch die Erholung der Konkurrenzmärkte Türkei, Tunesien und Ägypten eine zunehmende Bedeutung auch für die Costa Blanca, weil er den Rückgang bei den ausländischen Besuchern zumindest zum Teil auffängt.
Meldung kommentieren

Einer städtischen Studie zufolge hat Benidorm in 18 Jahren fast 2.000 Kinder im Schüleralter verloren. Die Gründe: niedrige Geburtenrate auf der spanischen und Rückkehr von Immigranten in ihre Heimatländer auf der anderen Seite.
Meldung kommentieren

Mit Anzeigen wegen Lebensvergiftungen durch schlechtes Essen in Benidormer Hotels ist für britische Touristen nicht mehr viel zu holen. Nachdem eine wahre Mogelindustrie aufgedeckt und deren schlimmste Vertreter verurteilt worden waren und daraufhin Grossbritannien seine einschlägige Beschwerde- und Schadenersatzgesetzgebung geändert hatte, wurden die Hürden höher aufgezogen und wird nur noch 5% der entsprechenden Anzeigen nachgegangen. Das berichtete jetzt die spanische Presse.
Meldung kommentieren

Die Zahl der Verkehrstoten auf den Regionalstrassen der Provinz Alicante ist im Sommer 2018 (Juli und August) gegenüber dem Vorsommer um 80% auf 9 gestiegen. Das teilte die Dirección General de Tráfico (DGT) mit. In den meisten Fällen waren Ablenkung oder überhöhte Geschwindigkeit ausschlaggebend. In der Provinz Valencia verdoppelte sich die Zahl der Verkehrstoten auf Carreteras auf 16.
Meldung kommentieren

Die Zahl der Blutspenden ist im Landkreis Marina Baja in den Jahren 2014 bis 2017 um mehr als 20 % auf fast 4.750 gestiegen. Auch das erste Halbjahr 2018 verzeichnet gegenüber 2017 einen Anstieg um 4,5 %. Rund ein Drittel der Spenden findet in Benidorm statt, das grösste Wachstum verzeichnete, aufgrund konkreter Kampagnen und Aktionen, La Nucía: von 260 auf 450.
Die Provinz Alicante benötigt pro Tag 250 Blutkonserven.













Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Um ein Drittel hat die Stadt Benidorm ihr Ergebnis im Sammeln von Altglas in den letzten drei Jahren verbessert. Dabei soll es nicht bleiben: Direkt am Strand von Benidorm, als einer von 12 Stränden in Spanien, kümmerten sich Stadt, Bundesregierung und Coca Cola um weitere Informationen für Urlaubsgäste in Richtung künftiges Recyceln zur Entlastung der Meere: "Mares Circulares".
Meldung kommentieren

Der Beginn des Neubaus von Wohnungen ist im ersten Halbjahr 2018 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um mehr als die Hälfte auf über 3.900 gestiegen. Das teilte die Architektenvereinigung "Colegio Oficial de Aparejadores, Arquitectos Técnicos e Ingenieros de Edificación de Alicante (COAATIEA)" mit. Ein grosser Teil dieser Expansion konzentrierte sich auf den Süden der Provinz mit 800 zwischen Januar und Juni 2018 begonnenen Wohnungen in der Provinzhauptstadt, sowie 350 in Orihuela und 330 in Torrevieja.
Meldung kommentieren

Mit Hilfe eines Drons hat die Ortspolizei von Benidorm am Mittwoch, 22. August 2018, gegen 14 Uhr einen 69-Jährigen aus einer schwer zugänglichen Zone des Naturparks Serra Gelada gerettet. Die Polizei war durch einen Anruf auf den Mann aufmerksam gemacht worden, der offenbar bereits seit Stunden durch den Bereich geirrt war. Er wurde nach Versorgung mit Wasser und Zucker zum Gesundheitszentrum gebracht.
Meldung kommentieren

Nach nur einem Tag wurde der von den Arbeitern auf der Müllanlage von El Campello abgeblasen, auf der die Abfälle aus den Landkreisen Marina Alta und Marina Baixa entsorgt werden. Die Löhne werden in den nächsten drei Jahren um je 3 % angehoben. Weitere soziale Forderungen der Arbeiter wurden erfüllt, so die Zeitung "Marina Plaza". An den Verhandlungen nahmen ausser Konzessions-Firma und Arbeitern auch das Müllkonsortium der Kommunen der Region sowie das Landes-Umweltministerium teil.
Meldung kommentieren

Zurück Weiter