COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
La Nucía
Mit Hilfe der ABM- und Ausbildungsmassnahme "Pinar de Garaita IX" hat das Rathaus von La Nucía rund 35.000 m2 Grünzonen und Barrancos in (der Nähe von) Wohngebieten von zu starkem Bewuchs gereinigt. Dabei wurden rund zehn Tonnen Müll und Sperrmüll eingesammelt. Zweck der Massnahme ist es, einen Beitrag zur Brand-Vorbeuge zu leisten.
Der Taller de Empleo Pinar de Garaita IX von La Nucía startete im Dezember und dauert ein Jahr, in dem 20 Arbeitslose weitergebildet und beschäftigt werden. Die Kosten von 550.000 Euro teilen sich die Europäische Union, das Land Valencia und die Gemeinde La Nucía.
Meldung kommentieren

Von einer Versammlung des Bürgermeister Bernabé Cano mit Anwohnern der Urbanización Copet hat das Rathaus von La Nucía berichtet. Es wurden die Namen von mehreren begleitenden Stadträten genannt, nicht aber konkrete Vorschläge und Anträge der Bürger und Informationen des Stadtchefs über laufende oder geplante Aktionen der Stadtverwaltung von La Nucía.
Meldung kommentieren

Eine Art inoffizieller Städtepartnerschaft zwischen Villalgordo del Júcar in der Provinz Albacete und La Nucía besiegelten jetzt die Seniorenvereinigungen der beiden Ortschaften in La Nucía. Die Gäste besuchten am zweiten Juniwochenende La Nucía und empfangen die Senioren aus La Nucía Anfang Juli.
Meldung kommentieren

Im Sportzentrum von La Nucía wurde Ende Mai 2018 der Grundstein für ein 1,2 Mio Euro teures Leichtathletik-Stadion mit Naturrasen-Fussballplatz mit FIFA-Massen gelegt. Sowohl im Fussball als auch in der Leichtathletik kann das Stadion, das im 2019 eingeweiht werden soll, Austragungsort für Wettbewerbe internationalen Zuschnitts sein. Die Baukosten teilen sich Rathaus, Provinz und Land Valencia.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Mit einer 1-3-Niederlage im Rückspiel in Escobedo haben die Viertliga-Fussballspieler von La Nucía den Aufstieg in die dritte spanische Liga (Segunda B) verpasst. Das entscheidende Tor fiel in den letzten Minuten. So reichte das 5:3 aus dem Hinspiel im eigenen Stadion nicht aus, weil dabei zu viele Tore kassiert und in der Schlussphase Chancen zum 6:3 ausgelassen wurden.
Meldung kommentieren

Nach Abschluss der 1,3 Millionen Euro umfassenden Bauarbeiten befindet sich die 350 qm grosse neue Trinkwasseranlage im Industriegebiet von La Nucía in der Testphase. Die Kosten der Anlage, die ein für alle Male die Probleme mit schmutzigem Kranwasser (siehe 2. Foto) beenden soll, übernahm die Trinkwasserfirma Aqualia. Sie ist auf eine Bevölkerung von 40.000 Menschen ausgerichtet, kann also eine Verdopplung der Einwohnerzahl von La Nucía abfedern und ist obendrein leicht erweiterbar.
Das Funktionsprinzip mit der Schwerkraft wird zu einer grossen Energieeinsparung beitragen, so das Rathaus von La Nucía.
Meldung kommentieren

Zwei Dutzend Senioren nahmen in 7 Teams am Frühjahrs-Petanca-Turnier des Rathauses von La Nucía auf der Anlage an der Font de Favara teil. Es siegte die Mannschaft Francisco Lázaro, Virtudes Lorente und Bernardino Gutiérrez “Guti” vor Carlos Ivars, Elena Sánchez und Nadine Llorca.
Meldung kommentieren

Die Streifenwagen der Policía Local von La Nucía sind für 6.000 Euro mit transportablen halbautomatischen Defibrillatoren ausgestattet werden. Auch im Sportzentrum, Auditorium und auf der Polizeiwache ist La Nucía mit "Defis" ausgestattet.
Meldung kommentieren

75 Einwohner von La Nucía verschiedener Nationalitäten nahmen am 3. Seniorentag des Umweltzentrums von La Nucía teil. Dabei wurde den Besuchern ökologischer Landbau nahegebracht, das häusliche Brauen von Bier und verschiedene Umweltaktivitäten.
Meldung kommentieren

Zurück Weiter