COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Alfaz del Pí / L' Alfàs - El Albir
Die Arbeiten in den Strassen Oslo und Noruega von Alfaz del Pí sollen bis Ende September fertig gestellt sein. Dabei geht es um die Evakuierung des Regenwassers, die Erneuerung der Abwasserleitung, neue energiesparende Beleuchtung, verbreiterte Bürgersteige sowie Neuordnung des Verkehrs und Schaffung von 50 Parkplätzen. Die Arbeiten kosten rund 700.000 Euro.
Meldung kommentieren

Mit rund 700 Personen haben die im Eukalyptus-Park veranstalteten Sommer-Fiestas von Albir nach Auskunft des Rathauses von Alfaz eine Rekordbeteiligung verzeichnet. Auch vom Regen habe man sich nicht die Feierlaune verhageln lassen, so Fiesta-Stadträtin Marisa Cortés.
Meldung kommentieren

Von einer Strafe von "bis zu 60.000 Euro" für einen privaten Immobilienbesitzer im Naturpark Sierra Helada durch das Rathaus von Alfaz del Pí hat jetzt die spanische Presse berichtet. Der Grund: Bauarbeiten ohne Genehmigung. Das Haus werde abgerissen müssen, so die Zeitung.
Meldung kommentieren

Die Guardia Civil hat in drei China-Läden von Alfaz-Albir und Altea über tausend gefälschte Kleidungsstücke, Taschen, Uhren und andere Artikel sichergestellt, die unter Markennamen angeboten wurden. Zwei Chinesinnen wurden festgenommen, gegen eine dritte läuft ein Ermittlungsverfahren. Ortsansässige Geschäftsleute hatten sich über die unlautere Konkurrenz beschwert. Bei den Chinesinnen gab es ein Hemd für 10 Euro, so die spanische Presse, das in seiner echten Version 400 Euro kostet.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Den bereits vor zwei Jahren vom Land Valencia zurückgewiesenen Entwurf eines neuen Flächennutzungsplanes (in Arbeit seit 2006) reicht die Stadt Alfaz del Pí erneut bei der Landesregierung ein. Das beschloss das Gemeindeparlament in einer laut Opposition ohne ausreichende Vorbereitungszeit für sie einberufenen Sitzung (1.200 Seiten in 5 Tagen durchzuarbeiten), um eine Landesfrist am 20. August nach einer neuerlichen Fristverlängerung nicht zu verpassen. Die Opposition aus konservativer PP, Ciudadanos und linker Podemos teilte gemeinsam ihre Skepsis mit, dass es dieser eingereichten PGOU-Version anders ergehen werde als ihren samt und sonders von Valencia abgelehnten Vorgängerinnen. Die Gründe: Bevölkerungsschwund und fehlende ordentliche Gutachten.
Die Stadtspitze hingegen spricht von einem seit 2006 laufenden "transparenten und partizipativen" PGOU-Revisions-Verfahren zur Erneuerung des Flächennutzungsplanes von 1987. Grosser Schwerpnkt soll der Umweltschutz werden.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Die Kapazität der Pumpstation für die Abwässer von Alfaz del Pí soll verdoppelt werden. Dafür wird ein Eilprojekt durchgeführt, das eine oder anderthalb Wochen dauern und 75.000 Euro kosten soll, die vom Land Valencia übernommen werden, wenn es nach dem Rathaus von Alfaz del Pí geht.
Meldung kommentieren

Mehr als 5.000 Euro hat der Niederländer Wout Buijs aus Albir für die Beschützenden Werkstätten "Doble Amor" in Benidorm gesammelt. Er ist den 900 Kilometer langen Jakobsweg in 30 Tagen gelaufen und hat mit Unterstützung des Lions´Clubs und über die begleitende Internetseite http://www.colegiohistoriadelarte.com die Spenden erhalten. Die solidarische Aktion läuft noch bis zum 15. September.
"Doble Amor" gibt seit fast vier Jahrzehnten erwachsenen Menschen mit geistigen Behinderungen aus der Region, auch aus Alfaz del Pí, Beschäftigung. Mit dem Spendengeld sollen die Toiletten und Waschräume der sozialen Einrichtung renoviert werden.
Meldung kommentieren

Anderthalb Dutzend Männer und Frauen zwischen 20 und 30 Jahren haben auf der archäologischen Ausgrabungsstätte Villa Romana von Albir mit den allsommerlichen Ausgrabungsarbeiten begonnen. Das von Archäologen und Geologen geleitete Camp geht bis Ende Juli.
Meldung kommentieren

Am Sonntag, 22. Juli 2018, gedenkt die Gemeinde Alfaz der Opfer des Massakers auf der norwegischen Insel Utoya vor 7 Jahren. Das Rathaus verurteilte jede Art von Terrorismus und stellte sich an die Seite der Opfer. Am Sonntag (eine Uhrzeit wurde vom Rathaus Alfaz in der erst am 20.7. geschickten Information nicht mitgeteilt) werden in dem nach dem gerühmten norwegischen Friedensforscher Johan Galtung benannten Alfaciner Park Blumen bei der Skulptur "Escultura Paraboloide” niedergelegt, die von dem baskischen Anti-ETA-Künstler Agustín Ibarrola als Teil seiner "Mapa de la Memoria" errichtet wurde.
Meldung kommentieren

Zurück Weiter