COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
An der Nationalstrasse N-332 ist am Samstag Morgen, 24. Juni 2017, ein Gelände von rund 6.000 qm aus bisher unbekannter Ursache verbrannt. Die Feuerwehr hatte das Feuer gegen 13 Uhr gelöscht.
Meldung kommentieren

Die Informationstage zum 300-jährigen Jubliläum der Kapelle von Sant Joan und den Cases de Torrat, die am dritten Juni-Wochenende stattfinden sollten, wurden vom Rathaus von Calpe abgesagt. Eine der teilnehmenden Vereinigungen, so das Kulturamt der Stadt, habe am ersten Veranstaltungstag abgesagt, weil sie mit dem Protokoll bei der Vorstellungsveranstaltung nicht einverstanden und auch vorgeschlagenen Kompromissen gegenüber nicht zugänglich gewesen sei. Das Ayuntamiento will die Infotage später im Jahr mit der Nachbarschaftsvereinigung "Gent de la Cometa" neu ansetzen.
Meldung kommentieren

Für die "sprachliche Normalisierung", sprich: die Gleichstellung des Valenciano mit dem Castellano, stellt das Rathaus von Calpe einen neuen Mitarbeiter ein. Er soll dabei helfen, dass Castellano und Valenciano in der Verwaltung gleichberechtigt genutzt werden. Ausserdem werden die städtischen Angestellten so fortgebildet, dass sie in Zukunft die Bürger -je nach deren Prioritäten- in beiden offiziellen Landessprechen bedienen können.
Meldung kommentieren

Der Stadtrat von Calpe hat für das Jahr 2017 einen Haushalt von knapp 39 Millionen Euro verabschiedet, mit einem Zuwachs von 2,4 Mio Euro gegenüber dem Vorjahr. Die Investitionen stehen mit 3,3 Mio Euro zu Buche, wovon allein 2 Mio E im Rahmen des EDUSI-Komplexes von der EU kommen, was von der Stadt um 1 Mio E aufgestockt wird. Schwerpunkte: weitere Kilometer Radwege, Investitionen in den öffentlichen Transport, Beseitigung von Hindernissen für Behinderte, Massnahmen für den Umweltschutz und in die Altstadt und in die Schaffung eines "Grünen Ringes" aus Bäumen in der Stadt.
Weiterhin geplant: dritte Bauphase des Centro Cultural der Ortskapelle, Revitalisierung von La Manzanera, Herrichtung der Casa Nova mit einem Zentrum für "Touristische Innovation".
Die Opposition kritisierte die Anhebung der kommunalen Immobiliensteuer IBI, zumal der Anstieg der Katasterwerte nicht der Wertralität entspreche.
Meldung kommentieren

12.000 Besucher, darunter ein grosser Teil an Ausländern, zählte das Rathaus von Calpe bei der viertägigen Gastronomiemesse "Fira Calp" auf der Plaza de la Vila. Zahlreiche musikalische Veranstaltungen und Animation für Kinder machten die Ferie zusätzlich attraktiv. Den Tapas-Wettbewerb gewann Galera Sport, den -besonders gut besuchten- für Cocktails Juanma Galera von "Hot Shots" und Iván von "Cocos Beach".
Meldung kommentieren

Das Tageslos der beliebten spanischen Blindenlotterie ONCE wird am 5. November 2017 ein Motiv von den Fiestas Moros y Cristianos in Calpe aufweisen. Anlass ist das 40-jährige Bestehen dieser Fiestas. Die Calper Jury bestimmte zwei Fotos, die bei Wettbewerben in den letzten Jahren Preise gewonnen hatten, für die Endausscheidung, die von ONCE-Verantwortlichen in Madrid getroffen wird. Die vor-ausgewählten Bilder stammen von Pedro José Benlloch Nieto und Mateu Abietar.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Calpe hat in der vom Star-Architekten Ricardo Bofill gebauten Urbanisation La Manzanera den Zaun abgerissen, mit dem Anwohner eine öffentliche Grünzone und damit den Zugang zur architektonisch berühmten "Muralla Roja" von Neugierigen freihalten wollten. Denn zum Leidwesen der Anwohner ist die Ausgrenzung von -je nach Lesart interessierten/neugierigen/lästigen- Besuchern mit den Bemühungen um eine Einstufung des Komplexes als schützenswertes Kulturgut nicht vereinbar. Die Eigentümervereinigung hält dagegen, dass die Idee der "Plaza del Pueblo" schon vor vielen Jahrzehnten nicht konsequent verfolgt worden sei und auch jetzt die Wiederherrichtung des verfallenen "Club Social" von La Manzanera nur eine Art fauler Kompromiss sei: angeboten von einer russischen Immobilienfirma im Gegenzug für eine Genehmigung, in einem Pinienwäldchen von Manzanera bauen zu dürfen.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Ein Lottospieler hat am Samstag, 3. Juni, in Calpe mit sechs Richtigen bei der nationalen Lotería Primitiva 1,4 Mio Euro gewonnen. Die Zusatzzahl stimmte bei niemandem, weshalb 13 Mio dafür in die nächste Ziehung eingehen.
Meldung kommentieren

Mit dem Motto "Calpe lächelt dich an" bemüht sich im Juni das Ayuntamiento von Calpe auf Werbeflächen Madrid, Valencia Murcia und Castilla La Mancha um weitere Besucher aus spanischen Landen.
Meldung kommentieren

Mit knapp 200.000 Euro von der Provinz Alicante wird das überdachte Sportfeld im Sportzentrum von Calpe an der Wetterseite seitlich eingefasst. Dadurch soll das Feld, auf dem sich vor allem Freizeitbasketballer tummeln, auch bei Wind und Regen nutzbar sein. Nebeneffekt: Auch die Belästigung bei tief stehender Sonne fallen weg, die Trefferquote sollte sich erhöhen.












Meldung kommentieren

Zurück Weiter