COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Calpe / Calp
Der Calper Ortspolizist Juan Manuel Policarpo verlor während der Gota Fria am vergangenen Wochenende sein Leben. Er wollte einen Autofahrer bergen, der am Barranco del Quisi unterhalb von Calpe-Empedrola stecken geblieben war. Dabei verlor er die Kontrolle und wurde vom Strom mitgerissen. Sein lebloser Körper wurde Stunden später zwei Kilometer entfernt bei den Salinen geborgen. Die Beerdigung fand am Dienstag, 20. September 2022, statt.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Calpe fordert von der spanischen Regierung die Genehmigung, den Bau der seit langem geplanten Fussgängerbrücke über die Nationalstrasse N-332 selbst bauen zu dürfen. Allerdings solle Madrid den für den Bau notwendige Million Euro bereit stellen. Zu den jahrelangen Verzögerungen gesellte sich am Ende des Ausschreibungsprozesses der "Verzicht" der Firma, die den Zuschlag für den Bau erhalten hatte. Seither sei von Seiten des zuständigen Ministeriums nichts mehr geschehen, weshalb die Stadt das Projekt selbst in die Hand nehmen möchte. Alle Parteien im Stadtrat stimmten für diese Forderung.
Meldung kommentieren

Mit verdrehtem Knie musste am Montag, 5. September 2022, eine 24-jähige Touristin aus Madrid in der Nähe des Gipfels des Peñón de Ifach geborgen werden. Sie wurde anschliessend mit dem Hubschrauber zum Krankenhaus nach Alicante gebracht.
Meldung kommentieren

Die Stadt Calpe hat am Donnerstag, 1. September 2022,den Fossa-Strand wieder für Badegäste freigegeben. Die Wasser-Analysewerte sind wieder ok.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Calpe hat am 31. August 2022 den Fossa-Strand für die Badegäste gesperrt, angezeigt durch die Rote Flagge, weil bei der Wasseranalyse vom 30.8. Grenzwerte überschritten wurden, die am Vortag noch in Ordnung gewesen waren. Auf der Basis der erneuten Analysen vom 31.8. (das Ergebnis liegt immer am Folgetag vor) erwartete dieStadt für Anfang September die Wiederfreigabe des Strandes für die Schwimmer.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

In der steilen Calper Altstadtstrasse "Murillo" ist seit Ende Juli die zweite Aussen-Rolltreppe des Centro Histórico (nach der Calle Vicente Pastor) ans Netz gegangen. Mit dem Bau der Rolltreppe ging die Renovierung der Calles Murillo und Benissa für 600.000 € einher, als Teil des millionenschweren EDUSI-Modernisierungsprojektes für die Altstadt, das zur Hälfte von der Europäischen Union bezahlt wird.
Meldung kommentieren

Den Ehrenpreis “Jaume Pastor i Fluixà-9 d’Octubre” vergibt in diesem Jahr die Stadt Calpe an den verstobenen katalanischen Architekten Ricardo Bofill, der vor 50 Jahren den später preisgekrönten Komplex "Muralla Roja" entwarf und baute. Zu diesem Jubiläum widmet die Peñónstadt dem Architekten ein ganzes Jahr mit Veranstaltungen und einer eigenen Briefmarke.
Den touristischen Preis erhält die Grupo SolyMar, die mehrere Hotels, Restaurants, Campingpätze und Geschäfte betreibt. Den Kulturpreis erhält der Foto Club Ifach, dessen Foto-Rallye 2022 zum zehnten Mal ausgetragen wird.
Meldung kommentieren

Im Hafen von Calpe kam es am Nationalfeiertag 15. August 2022 auf einem Boot zu einer Explosion. Es hatte gerade getankt. 8 der 9 Personen, die sich an Bord befanden, wurden verletzt, die Hälfte musste ins Krankenhaus.
Meldung kommentieren

Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten an dem neuen Puerto Blanco im Süden von Calpe beginnen, der seit dem Ablauf der letzten (umstrittenen) Konzession vor etlichen Jahren ziemlich verkommen ist. Die Arbeiten sollten eigentlich im vergangenen Jahr begonnen und die Einweihung 2022 stattgefunden haben, aber dann gab es einen Grenzlinien-Konflikt zwischen der spanischen Bundes- und der valencianischen Landesverwaltung, der jetzt beigelegt ist. Deshalb hofft die neue Konzessionsfirma Marina PortBlanc auf baldigen Baubeginn für die Erneuerung des Hafens mit 200 Liegeplätzen von Jetskis bis zu Booten bis 15 Metern Länge. Die Firma betonte, stark auf erneuerbare Energien setzen zu wollen. Der neue Hafen wird ebenfalls mit Restaurants und Geschäften ausgestattet.
Die Konzessionsfirma ist zu erreichen unter:
Tel.: 621 261 501 oder Mail: info@marinaportblanc.com

Meldung kommentieren

Weiter
Calp: 30.09.2022, Mittwoch bis Samstag
Galería ARTE.44


Rathaus von Teulada - Offizielle Seite
Rathaus von Teulada - Tourismus Informationen