COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Das Rathaus von Teulada-Moraira hat die Öffnungszeiten für die Terrassen von Bars, Cafeterías und Restaurants für die Wochenenden und Feiertage bis Ende September um eine Stunde bis 2.30 Uhr verlängert. Dafür stimmten im Stadtparlament die Bürgermeisterpartei PP und die Partei ULC.
Meldung kommentieren

Ein Unbekannter lieferte nach einem Bericht in der spanischen Presse einen angestochenen, stark blutenden 50-jährigen Belgier bei der Rotkreuz-Station von Teulada ab und machte sich zu Fuss aus dem Staub. Das Opfer wurde ins Kreiskrankenhaus nach Dénia gebracht, an drei Stichwunden operiert und ist ausser Lebensgefahr.
Den -teuren- Wagen des Opfers, mit dem der jetzt Flüchtige ihn zum Roten Kreuz gebracht hatte, untesucht jetzt die Polizei. Sie bringt die im Keller des Hauses des Belgiers, der nur einen Kilometer vom Roten Kreuz entfernt wohnt, gefundene Marihuana-Plantage in Verbindung mit dem Verbrechen. Denn diese Plantage war zudem angezündet worden, so die spanische Presse.
Meldung kommentieren

Eine weitere Auszeichnung brachte die Agrar-Kooperative "Sant Vicent Ferrer" vom weltweiten Moskatellwein-Wettbewerb “Muscats du Monde 2014” aus Frankreich mit. Unter den 200 Moscateles aus zwei Dutzend Ländern, die von 50 professionellen Önologen getestet wurden, belegte der Wein "Càntic del Sol" aus Teulada Anfang Juli den zweiten Platz, unter den spanischen Weinen den ersten. Damit hat die von Paqui Oller geführte Cooperativa schon zwei Dutzend internationale und nationale Preise eingefahren.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Teulada-Moraira richtet zwischen den beiden Stränden Ampolla und Platgetes entlang der Küstenstrasse auf hundert Metern einen neuen Bürgersteig ein. Dadurch wird der häufig genutzte Spazierweg aufgewertet, so Bürgermeister Antoni Joan Bertomeu (PP). Damit ist für die Fussgänger eine sichere Fussverbindung von Moraira bis zur Andragó-Bucht geschaffen.
Ausserdem wird in Höhe der Calle Coll de Rates ein neuer Zebrastreifen eingerichtet. Die Kosten für die beiden Projekte trägt die Provinz Alicante.
Meldung kommentieren

60 angemeldete und etliche nicht angemeldete Schwimmer nahmen zum Auftakt der Ortsfiestas von Moraira am Schwimmen vom Ampolla-Strand bis zur Cala 'Andragó bei der Deutschen Bank teil. Anders als das ein paar Stunden zuvor in Benissa-Fustera gestartete Rennen nach Les Bassetes hatte auch die 1,3 Kilometer lange 14. “Travesía a nado a la cala l´Andragó” keinen Wettbewerbscharakter.
Meldung kommentieren

Nach dem Strand von El Portet hat die Gemeinde Teulada-Moraira nun auch den Hauptstrand Ampolla mit festen öffentlichen Toiletten ausgestattet. Sie sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, und es gibt auch eine Behinderten-Toilette. Zu finden ist das Toilettenhäuschen direkt beim Stadtwald "Senillar".
8 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Das Ayuntamiento von Teulada-Moraira hat am Strand von El Portet behindertengerechte Toiletten eingerichtet. Die Bauarbeiten kosteten 18.000 Euro. Die Toiletten und die im selben Häuschen eingerichtete Räumlichkeit für das Strand-Aufsichts- und Rettungspersonal stehen ab dem zweiten Juli-Wochenende zur Verfügung, so Bürgermeister Antoni Joan Bertomeu (PP).
Meldung kommentieren

Zwei Dutzend Kinder haben in der städtischen Segelschule im Hafen von Moraira in einem Kurs von Oktober bis Mai das Segeln gelernt. Während der "Fiesta de Mar" Ende Mai erhielten die Nachwuchs-Segler ihre Teilnahmeurkunden überreicht. Zuvor hatten die Kinder ihren Kurs mit einer Regatta abgeschlossen.
Einige sind angefixt und belegen im Sommer einen Anschlusskurs, die die Firma "Barcos & Cosas" organisiert.
Meldung kommentieren

Knapp drei Dutzend Teilnehmer stellten beim dreitägigen Foto-Marathon über die Fiestas Moros y Cristianos von Moraira rund 200 Bilder ins Netz, unter dem Hashtag #MorosMoraira . Die meisten Anhänger fand das Fernbild von der Burg von "Drizzy", gefolgt von Vicente Bolufers Nahaufnahme eines Festero.
Meldung kommentieren

Die Ortspolizisten von Teulada-Moraira nutzen in Zukunft die Schiessanlage in der Polizeiwache von Calp für ihre Schiessübungen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnete jetzt Bürgermeister Antoni Joan Bertomeu (PP) mit seinem Amtskollegen von Calp, Die Vereinbarung wird sich dann stillschweigend von Jahr zu Jahr verlängern.













Meldung kommentieren

Zurück Weiter