COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Ein Teil von 20 Millionen Euro des Hauptpreises "El Gordo" der gleichnamigen spanischen Weihnachtslotterie, mit Umsätzen von vier Milliarden Euro die grösste der Welt, entfiel auf Moraira, genauer: die Annahmestelle "Ek Fortí de la Sort". Aber dass ein grosser Teil des Geldes in Moraira verbleiben wird, ist eher unwahrscheinlich: Die entsprechenden Lose waren frühzeitig im Jahr offenbar an Touristen verkauft worden, von denen sich am Tag der frohen Kunde, dem 22. Dezember 2019, niemand in der Annahhmestelle vorstellig machte. Dort knallten trotzdem die Sektkorken, gaben die Besitzer des Annahmestelle, einer der umsatzstärksten in der gesamten Provinz Alicante, fleissig fröhliche Interviews. Denn auf das Glück, (einen Teil des) Gordo zu verkaufen, warten 99 % der spanischen "loteros" ihr ganzes Lottoleben lang vergeblich.
Weitere 140 Millionen des sehr früh am Morgen des grossen Lotto-Tages ausgerufenen Hauptgewinnes gingen nach San Vicente und Alcoy.
Ausserdem sammelte die Provinz Alicante fünfeinhalb Millionen Euro Geld aus insgesamt fünf der acht fünften Preise ein.
Meldung kommentieren

Zum "Solidar-Blutspende-Marathon" von Teulada Moraira kamen 75 Menschen, ein halbes Dutzend zum ersten Mal, und spendeten in 70 Einheiten mehr als 30 Liter Blut. Der tägliche Bedarf in der Provinz Alicante liegt bei 250 Einheiten.
Meldung kommentieren

Einen solidarischen Weihnachtsmarkt organisiert am Sonntag, 22. Dezember 2019, von 9 bis 19 Uhr das Rathaus Teulada Moraira in der Innenstadt von Teulada. Private Händler und Vereinigungen können gegen eine Spende an das Rote Kreuz ausstellen. Die Standplätze werden am Vortag ab 15 Uhr vergeben, Vorjahresteilnehmer haben Vorrang.
Meldung kommentieren

Einen Haushalt von 3,3 Millionen Euro hat für das Jahr 2020 hat die städtische Dienstleistungsfirma "Teumo Serveis, S.L." von Teulada Moraira verabschiedet. An der Sitzung nahmen alle Stadträte der Gemeinde teil, die ausserdem mit der Biologin Eva Serrano eine neue Chefin für die hundert Mitarbeiter starke Firma einsetzte. Der zuständige Stadtrat Héctor Morales betonte die Qualifikation der neuen Teumo-Geschäftsführerin und ihre politische Unabhängigkeit. Eine der ersten Amtshandlungen der neuen Gemeinderegierung war es, die Pläne der vorhergehenden PP-Stadtspitze zur Privatisierung der Müllabfuhr, Strassenreinigung und Wasserversorgung zu stoppen.
Für Müllabfuhr und -behandlung, Strassenreinigung sowie Reinigung der Strände und Ausbringung der Bojen stehen der Firma Teumo im kommenden Jahr 2,6 Millionen Euro zur Verfügung.
Meldung kommentieren

Das Sportamt der Stadt Teulada Moraira hat in Zusammenarbeit mit dem Club Náutico Moraira eine städtische Segelschule für 7- bis 18-Jährige ins Leben gerufen. Unterrichtet wird von Januar bis Mai, an zwei Wochenenden pro Monat von 10-14 Uhr. Anderthalb Dutzend Plätze werden vergeben, zum subventionierten Preis von 135 Euro. Die Anmeldung startet am 6. Januar 2020.
Meldung kommentieren

Die Wiedereinführung der gebührenpflichtigen Parkzonen in Moraira und Teulada hat gegenüber WOCHENPOST und costa-info.de das Rathaus für vor dem Sommer 2020 angekündigt. Man arbeite an den neuen Konzessionsbedingungen mit Sonderpreisen für Anwohner und Geschäftsanlieger. Über Preise konnte Verkehrsstadtrat Aitor Llobell nur sagen, dass sie niedriger liegen sollen ("Es geht nicht ums Geldverdienen") als vor der Abschaffung der Blauen Zonen vor einem Jahr. Seither mehren sich in Moraira die Klagen über mangelnden Kurzzeit-Parkraum, weil die theoretisch bestehende Maximal-Parkzeit von 2 Stunden von Anfang an nicht kontrolliert worden ist.
Zu dem vom Wasserwirtschaftsamt wegen Überschwemmungsgefahr (ein schlechter Witz bei den heutigen Unwetter-Warnungsfristen, d. Red.) dauerhaft gesperrten Parkplatz beim Strand von El Portet bietet das Ayuntamiento eine ähnliche Antwort: Man arbeite daran, bis zum Sommer werde eine Ausweichlösung bereit stehen.
Meldung kommentieren

Den 7-jährigen Sento Alaminos Carles haben die Cristianos der Fiestas "Moros y Cristianos" von Moraira für das kommende Jahr zu ihrem Kapitän bestimmt. Damit ist der Vertreter der Vereinigung "Conquistadoras" der jüngste Capitán in der Geschichte dieser Fiestas von Moraira. Die Moros haben beim Halbjahresfest Ende November ihren Kapitän noch nicht benannt. Er wird aus der "Filà Califas Abassies" kommen.
Meldung kommentieren

Ein Treffen mit den Grundstückseignern des seit vielen Jahren brach liegenden Industriegebietes von Teulada Moraira an der Nationalstrasse N-332 hat auf einer Bürgerversammlung die neue Bürgermeisterin Rosa Vila angekündigt. Hier habe es seit vielen Jahren am politischen Anschub gefehlt.
Auch wolle man der mangelhaften Ausnutzung des Auditoriums entgegen wirken, das noch nicht einmal über eine vollständige Eröffnungsgenehmigung verfüge, sondern lediglich über eine partielle.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Eine von einer konkreten und zahlreichen Gruppe angezettelten Schlägerei im Zelt der Santa-Catalina-Fiestas des Ortes hat jetzt das Rathaus von Teulada-Moraira verurteilt. Neben einigem Sachschaden sei vor allem der notwendige frühere Abbruch der Fiestas zu beklagen gewesen. Nach Untersuchung der Polizeiakte zum Vorgang solle mit konkreten Massnahmen die Vermeidung ähnlicher Vorfälle gesichert werden, so das Ayuntamiento.
Meldung kommentieren

Zurück Weiter


Rathaus von Teulada - Offizielle Seite
Rathaus von Teulada - Tourismus Informationen