COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Teulada-Moraira
Am letzten August-Wochenende werden in Teulada die Fiesta-Königinnen für das Frühjahr 2015 bestimmt. 16 Mädchen im Alter von 18 Jahren stellen sich zur Wahl. Die Veranstaltung findet auf der Plaza VI. Centenari hinter dem Ayuntamiento von Teulada statt.
Meldung kommentieren

Das morgendliche Gymnastik- und Sportprogramm an den Stränden von Teulada-Moraira geht noch bis Mitte September weiter. Es wird von qualifiziertem Personal geleitet und hat laut Bürgermeister Antoni Joan Bertomeu wieder eine sehr gute Akzeptanz bei den Touristen gefunden. Das Programm finden Sie in unserem TERMINKALENDER

Meldung kommentieren

Neue Skatebahnen hat das Rathaus von Teulada beim Sportzentrum von Moraira eingerichtet. Bürgermeister Antoni Joan Bertomeu (PP) forderte die Jugendlichen zum pfleglichen Umgang mit den nicht ganz billigen und für Jedermann zugänglichen Installationen. In Teulada gibt es Skatebahnen beim Fussballplatz.
Meldung kommentieren

Zu einem Informationsbesuch hielten sich jetzt Praktikanten des Tourismus-Patronats der Costa Blanca in Teulada-Moraira auf. Sie kümmern sich um die Promotion spanischer Tourismusziele über Filialen des Spanischen Tourismusbüros im Ausland (Turespaña) in Städten wie London, Oslo und Moskau. In Teulada-Moraira bekamen sie genaue Bescheid über Ziele, Angebote und Unterkunftsmöglichkeiten.
Meldung kommentieren

Besondere Aufmerksamkeit will in Zukunft die für die öffentliche Gesundheitsversorgung in der Marina Alta zuständige Firma "Marina Salud" der Vorsorge gegen Becken- und Oberschenkelhalsknochen-Brüchen widmen. Im September soll ein Vortrag in Teulada auf die Probleme der Osteoporose aufmerksam machen, der sich vor allem an Senioren richtet. Richtige Ernährung und konkrete Übungen können das Risiko senken helfen. Dabei sollen ein besonders ausgebildeter Arzt und eine Hilfskraft im Gesundheitszentrum von Teulada helfen, von dem aus die Osteoporose-Vorbeugekampagne in der Marina Alta koordiniert werden soll.
2 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Das zweite Rennen der Meeres-Distanzschwimmer der Marina Alta fand unter Beteiligung von 160 Damen und Herren zwischen El Portet und Ampolla in Moraira statt (1.800 Meter). Es siegten Ruben Figueres und Sandra Ortolá Conejo. Anschliessend fanden die 300-Meter-Rennen im Hafenbecken statt, die Kinder mussten 45 m, die Babies 15 Meter überwinden.
Die Ergebnisse des Distanzrennens:
http://eventos.mes3events.es/page/xix-travesia-puerto-moraira
Meldung kommentieren

Schon vor längerer Zeit war die ehemalige Regierungsstadträtin von Teulada-Moraira, Chantal Giron, kaltgestellt worden, und beim Festvortrag der Französin zu Beginn der Fiestas "Moros y Cristianos" von Moraira wurden ihre Differenzen mit Bürgermeister Antoni Joan Bertomeu (PP) mehr als deutlich, so die spanische Presse. Jetzt hat Giron, die lange Jahre für die Finanzen der Doppelgemeinde zuständig gewesen war, die Rathausfraktion der Partido Popular verlassen.
Im April diesen Jahres hatte bereits der frühere PSOE-Sprecher Jordi Martínez seine Fraktion verlassen, weil er "nicht mehr deren Vertrauen" hatte.
Meldung kommentieren

Das öffentliche Gesundheitszentrum von Teulada musste am Freitag Morgen, 8. August 2014, wegen starker Rauchentwicklung geräumt werden. Grund für den schnell kontrollierten Schwelbrand war wohl ein Kurzschluss. Das Centro de Salud musste während mehrerer Stunden geschlossen bleiben.
Meldung kommentieren

Beim Solpark-Tennis-Nachtturnier in Moraira siegte Martin Sasiada im Einzel gegen und im Doppel mit Alex. Bei den Damen behielt die Jugendliche Victoria Saldh (immerhin die Nummer 6 in Belgien in ihrer Altersklasse) die Oberhand über Saskia Kaltenbrunner und siegten Amy und Catherine im Doppel. Insgesamt waren im Männereinzel 32 und im Doppel genau so viele Akteure am Start, bei den Damen jeweils halb so viele.
Meldung kommentieren

Teulada startet eine Katasterreform mit dem Ziel, dass die Besitzer nicht erschlossener Grundstücke keine Immobiliensteuer wie für Baugrundstücke bezahlen müssen. Das Oberste Bundesgericht hatte vor Kurzem geurteilt, dass für eine "urbane" IBI auch urbane Dienstleistungen vonnöten sind. Die Praxis hingegen sieht so aus, dass die IBI rein nach der städtebaulichen Einstufung des entsprechenden Grundstückes berechnet wird, unabhängig davon, ob eine Erschliessung bereits stattgefunden hat. Jetzt will Teulada-Moraira als erste Gemeinde in der Marina Alta die neue juristische Vorgabe umsetzen und die Immobilien auf noch nicht erschlossenen Grundstücken wieder als ländlich einstufen, damit für sie entsprechend weniger IBI bezahlt werden muss.
Eine Gruppe von Technikern des Katasteramtes arbeitet in der ersten Augusthälfte in Teulada-Moraira an der Regulierung der Katasterwerte. Nähere Informationen gibt es, so das Ayuntamiento, im Katasteramt unter: 902 373 635.
3 Kommentare   |   Meldung kommentieren

Zurück Weiter